Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Thüringische Orgelakademie startete im Bachhaus

Die Thüringische Orgelakademie geht in ihr 16. Jahr. Am Montag begann die Akademie im Eisenacher Bachhaus. Die 30 Teilnehmer kommen aus Belgien, Litauen, Großbritannien, Südkorea, Japan, Spanien, Tschechien und aus Deutschland.
In Eisenach erlebten die Gäste zunächst eine Führung durch das historische Bachhaus und auch der Neubau konnte inspiziert werden. Und dann durften die Akademieteilnehmer auf Orgel, Spinett und Cembalo und Clavichord spielen, alles unter Anleitung von Gastdozenten. Dies sind in diesem Jahr Prof. Harald Vogel, künstlerischer Leiter der Norddeutschen Orgelakademie, Prof. Josep Ma.Mas i Bonet aus Tarragona (Spanien) und der Altenburger Schlossorganist Dr. Felix Friedrich. Letzterer leitet auch seit Jahren die Thüringer Orgelakademie. Schirmherr ist der Oberbürgermeister von Altenburg Michael Wolf.
Neben Eisenach stehen u.a. auch die Besichtigung der Orgeln in Gräfenroda, Altenburg, Pönitz, Waltershausen und Leipzig auf dem Programm.
Es wird auch zwei Konzerte geben, in Waltershausen (Dozentenkonzert) und Altenburg (Konzert der Besten).

Orgelakademie-Teilnehmer im neuen Bachhaus-Gebäude

Rainer Beichler |

Werbung
Top