Eisenach Online

Werbung

Tom Shaka in der Nikolaikirche

Am Samstag, 29. Oktober, 20:30 Uhr gastiert Tom Shake in der Nikolaikirche in Eisenach. Wer diesen Musiker einmal  erlebt hat, weiß, dass er den Blues nicht nur spielt, sondern dass er ihn lebt.

Der aus den USA stammende Veteran sizilianischer Abstammung, ist mittlerweile in der Europäischen Blues Szene eine feste Größe und dort nicht mehr wegzudenken. Der virtuose, international bekannte und hoch geschätzte Blues-Sänger, Gitarrist und Harpspieler, der nebenbei auch Ukulele, und Mandoline beherrscht, begann seine Karriere bereits Anfang der 70-er Jahre. Tief inspiriert durch die Afro-Amerikanische Bluesmusik und durch Genre-Pioniere wie Charley Patton, Robert Johnson und John Lee Hooker, steht TOM SHAKA für authentischen und rauen Blues, der im besten Sinne – straight from the heart – kommt. TOM SHAKA versteht es auch neben dem traditionellen Blues, viele andere musikalische Einflüsse in seine Darbietung einzubeziehen und zu integrieren. Sein unerschöpfliches Repertoire umfasst hunderte von Songs, unter dem auch Ragtime-, Jazz-, Gospel-, Soul-, Latin- und Rock´n Roll-Elemente zu hören sind.

Die gemeinsamen Arbeiten mit Künstlern wie: Champion Jack Dupree, Louisiana Red, Taj Mahal und natürlich David „Honeyboy“ Edwards haben den Musiker entscheidend geprägt. TOM SHAKA singt den Blues mit einer Leidenschaft und Intensität, die unter die Haut geht. Er liebt und lebt diese Musik und spielt sie auf eine ganz persönliche Art und Weise, die von seinem Feeling und seiner intuitiven Präsentation lebt. Ja, er zelebriert den Blues!

TOM SHAKA gilt als einer der hardest working Musiker überhaupt. Schweißtreibend stampft er mit seinem Markenzeichen „linkes Bein“ den Rhythmus seiner Songs in den Boden. Durch unzählige Tourneen, Club- und Festival Auftritte, über Jahrzehnte hinweg, ist er mittlerweile zu einem Blues-Artist von absoluter Weltklasse gereift, dessen musikalische Kraft und Dynamik höchste Beachtung verdient.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top