Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: feb

Beschreibung:
Bildquelle: feb

Traditionelle Märchen des freien eisenacher burgtheaters im Schlachthof

Entgegen anders lautenden Gerüchten gibt es auch in diesem Jahr wieder das Kultmärchen des freien eisenacher burgtheaters (feb). Wenn auch das burgtheater in dieser Form seit 2004 nicht mehr besteht, das Märchen bleibt.
Zumindest in diesem Jahr noch, wie es weiter geht wird sich zeigen. Allerdings ist die Spielstätte nicht mehr die «Alte Mälzerei» sondern es wird erstmalig eine feste Kooperation mit der Bühne «Schlachthof Eisenach» geben.
Gastspiele wie «Faust I zu zweit» gab es dort schon, doch erstmalig wird der komplette Dezember Spielort für das neu Weihnachtsmärchen «Froschkönig» wie immer von Jethro D. Gründer nach den Brüdern Grimm sein.
«An der Heizung für den Spielraum wird schon kräftig gewerkelt und wenn der Raum auch nicht ganz so vielen Gästen Platz gibt wie bisher, hoffen wir natürlich wieder auf starken Zuspruch», sagt Autor, Macher und Schauspieler Jethro D. Gründer.
Premiere wird am ersten Advent, Sonntag dem 2. Dezember um 15 Uhr sein. Für das Erwachsenenmärchen hebt sich der Vorhang erstmalig am Freitag, dem 7.12. um 20 Uhr.
Die restlichen Vorstellungstermine werden noch bekannt gegeben.
Kartenvorbestellungen wie immer unter 036929 64483 oder per E-Mail an mailto:jethro.d@web.de
Schulvorstellungen vereinbart auch dieses Jahr Frau Helbing unter der Telefonnummer 03691-892750.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top