Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Treffpunkt: Kinderbücher im Marstall

Die Ausstellung «Ausgerechnet Kinderbücher» im Marstall des Stadtschlosses dauert noch bis zum 17. November. Sie wird von einem umfangreichen Rahmenprogramm begleitet. In einer Veranstaltungsreihe gibt es unter anderem Lesungen, Zeichenstunden und Buchvorstellungen. Beteiligt sind die Stadtbibliothek, die Eisenacher Zeichenschule 1784 e.V., Buchhandlungen und das freie eisenacher burgtheater.
Heute, um 15 Uhr schließt sich eine weitere Vorlesung an: Der Eisenacher Jungautor Thomas Seifert stellt seine Geschichte «Die Entdeckungsreise der Gabi Gabel durch das abenteuerliche Haushaltsland» vor.
Für die Veranstaltungen wird jeweils um telefonische Voranmeldung unter Tel. 670-453 im Thüringer Museum gebeten.
Die Ausstellung mit dem Titel «Ausgerechnet Kinderbücher» im Marstall zeigt Illustrationen aus Kinderbüchern, die von namhaften Autorinnen und Autoren verfaßt wurden – darunter Karikaturisten und Cartoonisten wie Manfred Bofinger und Ernst Kahl, berühmte Satiriker wie Hans Traxler und F.K. Waechter von der «Neuen Frankfurter Schule» sowie bekannte Kinderbuchautoren wie Nikolaus Heidelbach und Almuth Gernhardt. Sie ist täglich außer montags von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Thomas Seifert liest

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top