Eisenach Online

Werbung

Über den Tellerrand – Reiseberichte aus allen Zeiten

Nach dem großen Erfolg der Erstauflage im Mai lädt die Stadtbibliothek nun zum zweiten Mal zum Seniorennachmittag ein. «Über den Tellerrand – Reiseberichte aus allen Zeiten» ist der Titel der Veranstaltung, durch die Bibliothekar Florian Zenner die Besucherinnen und Besucher führen wird. Sie beginnt am Mittwoch, 8. Juni um 14 Uhr der Bibliothek im Hellgrevenhof (Georgenstraße 45-47).

Zu erfahren ist an diesem Nachmittag, wie ein bekannter Komponist unfreiwillig Eisenach-Tourist wurde, wie Reime helfen, wenn die Worte fehlen, wie Reisende vor 80 Jahren die USA mit dem Auto erkundeten und heute zu Fuß, was Weltenbummler auf der Fahrt nach Skandinavien erfahren und in japanischen Zügen erleben können, wie man mit verderblichem Gepäck reist, im Flugzeug isst und vieles andere mehr.

Der Nachmittag findet wie immer in gemütlicher Runde bei heißem Kaffee, frischem Gebäck und guter Laune statt. Die Stadtbibliothek freut sich auf viele Teilnehmer.

Wegen der regen Nachfrage und des begrenzten Platzangebotes wird um Voranmeldung in der Stadtbibliothek gebeten, Telefon 03691/7349-678 E-Mail bibliothek@eisenach.de.

Nach der Sommerpause geht es mit den Seniorennachmittagen weiter am 14. September. Dann dreht sich unter dem Titel „Zartbitter & Edelsüß – Schokoladengeschichten zum Dahinschmelzen“ alles um die Schokolade.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top