Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Sascha Willms - www.willmson.de / TAM

Beschreibung:
Bildquelle: © Sascha Willms - www.willmson.de / TAM

Übrigens bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss!

Am 28.04.2017 um 19.30 Uhr feiert die Produktion „Cato“ von Karlheinz Weber im Theater am Markt Premiere. Cato ist römischer Bürger, Ex-Senator und lupenreiner Demokrat. Er liebt Rom, den römischen Frieden, seine Kultur, seine Freiheit und Demokratie. Hannibal, Karthager und Haussklave bei Cato, hasst all das. Denn das vermeintlich Gute an Rom gilt nur für Bürger Roms. Auf der anderen Seite des Mittelmeeres liegt Karthago. Karthago will den römischen Frieden nicht. Das ist eine Gefahr für die Vormachtstellung Roms. Hannibal kann sich aus der Sklaverei befreien, wenn er hilft, Karthago zu vernichten.

Foto: © Sascha Willms – www.willmson.de / TAM

Foto 2 v. l.: Ralph Swierzy (Cato) und Janek Sänger.

Der Eisenacher Pfarrer im Ruhestand Karlheinz Weber hat nach seiner Pensionierung mit dem Schreiben begonnen. „Cato“ ist sein erster Theatertext. In enger Zusammenarbeit mit dem Autor hat das TAM den Text als Komödie mit zeitaktuellem Bezug inszeniert.

Karlheinz Weber hat uns den Text zum Lesen gegeben. Schnell war klar, dass wir diesen gerne inszenieren wollen. Zum einen war da die Geschichte aus dem alten Rom zur Zeit des dritten Punischen Krieges, die aktuellen Bezüge zu Populismus, Fake News und Kriegstreiberei mit eben jenen Folgen, die wir auch heute immer wieder erleben. Zum anderen ist der Text aus der Feder eines Eisenacher Bürgers, der sich Gedanken über unsere Zeit macht, etwas dazu zu sagen hat und dies in einem Theatertext verarbeitet. Das entspricht genau dem Ansatz des TAM: sich engagieren, sich beteiligen, sich einmischen – mit den Mitteln des Theaters, beschreibt Vereinsvorsitzender Andreas Artschwager die Kooperation.

Karten sind per Mail unter kontakt@theaterammarkt.de oder telefonisch unter 03691 – 7409470 erhältlich. Weitere Informationen auch unter www.theaterammarkt.de.

Foto: © Sascha Willms – www.willmson.de / TAM

Foto 3 v. l.: Erik Treybig, Franziska Backhaus und Editha Borowiak.

Titelfoto: Janek Sänger, Erik Treybig, Franziska Backhaus, Dieter Salzmann, Editha Borowiak und Ralph Swierzy.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top