Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Unterricht im Schulbus DAVID

Seit zwei Jahren gibt es in Thüringen eine gemeinsame Aktion von Busunternehmen und der Verkehrswacht. Schulkindern soll das richtige im Schulbus und im Straßenverkehr vermittelt werden. Auf Initiative von http://www.reise-schieck.de(Reinhard Schieck), Busunternehmer aus Behringen, war der Verkehrsinfo-Bus «DAVID» am Freitag an der Schule Behringen. Alle sechs Klassen der Grundschule durften den Bus besuchen. Durch Moderatorin Christine Aßmann von der Gothaer Verkehrswacht wurde mit den Mädchen und Jungen eine Unterrichtsstunde im Bus abgehalten. So lernten die Kinder die Ranzen im Bus richtig zu verstauen (unter dem Sitz), wohin die Trageriemen zu zeigen haben, wie man richtig im Bus sitzt. Gezeigt wurden Videos, in denen mit Musik und Tanz die Kinder auf die Gefahren im Straßenverkehr und zum richtigen Verhalten im Bus hingewiesen wurden.
Bei einer kleinen Fahrt mit dem Bus wurde auch eine Notbremsung vorgeführt. Hier erlebten die jungen Busmitfahrer welche Kräfte wirken und es wichtig ist, sich festzuhalten.
Mit Begeisterung waren die Mädchen und Jungen bei der Sache. Viele der Kinder nutzen täglich einen Schulbus.
«Für uns steht die Sicherheit der Kinder im Mittelpunkt, deshalb unterstützen wir auch solch eine Aktion. Meistens ist der Busfahrer der einzige Erwachsene in einem Schulbus, muss sich aber auf die Straße konzentrieren. Deshalb ist das richtige Verhalten der Schüler besonders wichtig», erklärt Reinhard Schieck.
Die nächste Aktion mit dem Info-Bus „DAVID“ ist in der Schule Nazza geplant.

Unterricht im Bus durch die Verkehrswacht
Reinhard Schieck
Vorbereitung der Bremsprobe

Rainer Beichler |

Werbung
Top