Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

«Unterwegs zu Bach» neues Taschenbuch

Im Bachhaus wurde jüngst ein neues Taschenbuch über Johann Sebastian Bach vorgestellt. Autoren sind die Thüringer Journalisten Heinz Stade (Erfurt) und Thomas Bickelhaupt (Weimar). Beide waren unterwegs zu Bach. Sie besuchten die Wirkungsstätten Bachs. So waren sie in Wechmar, Ohrdruf, Lüneburg, Hamburg, Arnstadt, Mühlhausen/Langula, Lübeck, Dornheim, Weimar, Halle, Erfurt, Dresden, Köthen, Karlsbad, Potsdam, Berlin, Wiederau und natürlich in Eisenach und Leipzig.
Erstmals wurden die Bach-Orte Langula und Karlsberg betrachtet. Sie beschrieben Orte in den Bach mindestens einmal übernachtet hatte. Die Autoren legen mit «Unterwegs zu Bach» ein Reisebuch im Taschenformat vor. Neben den Fakten zur Geschichte der Orte, die im Zusammenhang mit Bach stehen, gibt es auch Hinweise zu touristischen Adressen.
So kann der Bachfreund anhand des Buches auf Reisen gehen. Einige wenige Bilder illustrieren die Texte.
Gedruckt ist das Buch im Taschebuchverlag Weimar. Die Bücher dieses Verlages erscheinen alle in der Schriftart «Walbaum» und erinnern so an den Weimarer Drucker und Schriftsetzer Walbaum. Das Besondere an dieser Schrift ist die gute Lesbarkeit.
Zu haben ist das Buch im Buchhandel und auch im Eisenacher http://www.bachhaus.de(Bachhaus).

Thomas Bickelhaupt (l.) und Heinz Stade mit ihrem Buch

Rainer Beichler |

Werbung
Top