Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Veranstalter planen bereits nächsten Berufemarkt

Der nächste Berufemarkt der Wartburgregion wird am 28. Februar 2009 stattfinden. Das entschieden die Netzwerkpartner für Wirtschaftsförderung der Wartburgregion, die auch den elften Berufemarkt organisieren werden. Während ihrer jüngsten Beratung zogen sie ein positives Fazit der Veranstaltung im Staatlichen Berufsbildungszentrum in Bad Salzungen (sbbz). Knapp eintausend Besucher hatten sich an diesem Tag über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten in der Region informiert. Vor allem angehende Schulabgänger und ihre Eltern nutzten die Gelegenheit, sich an den Ständen der rund 60 Firmen und Einrichtungen über ausgesuchte Berufe und mögliche Karrierechancen zu informieren.

Wirtschaftsdezernent Friedrich Krauser hob besonders hervor, dass Firmen aus allen Teilen der Wartburgregion mit Mitarbeitern vor Ort waren. Der Berufemarkt war gemeinsam vom Landrat des Wartburgkreises, Reinhard Krebs, und dem Oberbürgermeister der Stadt Eisenach, Matthias Doht, eröffnet worden. Zahlreiche Unternehmen wie die Sulzer Metco WOKA GmbH aus Barchfeld und die Ruhlamat GmbH aus Marksuhl waren erstmals auf dem Berufemarkt vertreten.

Der Leiter des sbbz, Egon Ruch, hat zudem angekündigt, den 11. Berufemarkt mit dem «Tag der offenen Tür» für sein Haus zu verbinden.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top