Eisenach Online

Werbung

Veranstaltungsreihe: Eisenach – sagenhaft

Die nächste Veranstaltung der Reihe „Eisenach – sagenhaft“ führt am Mittwoch dem 2. August in den Kartausgarten. Dort wird mit Blick auf das Elisabethjahr 2007 derzeit das Projekt „Rosenwellen zwischen Arm und Reich“ verwirklicht. Neben dem Projekt wird auch die Geschichte des seit 1390 bestehenden Gartens des Kartäuserklosters vorgestellt.
Außerdem wird Sybille Bachmann, Abteilungsleiterin Grünanlagenpflege bei den Stadtwerken, die Bedeutung der „Blauen Linie“ anhand der guten Aussicht vom Kartausgarten auf die Wartburg erläutern.
Treffpunkt ist 17 Uhr am Gärtnerhaus im Kartausgarten. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top