Eisenach Online

Werbung

VHS-Seminar zu buddhistischen Übungen für Körper und Geist

In der Volkshochschule (VHS) Eisenach findet am Samstag, 11. Oktober, ein Seminar zu buddhistischen Übungen für Körper und Geist statt. Die Veranstaltung beginnt 10 Uhr in der VHS in der Schmelzerstraße 19 und wird gegen 14 Uhr beendet. Der Kurs kostet 16,80 Euro.

Hauptthema des Seminars ist die buddhistische Psychotherapie. Sie stellt gilt als effiziente und heilsame Beratungs-, Behandlungs-, Lehr- und Praxismethode, die Elemente aus den buddhistischen Lehren, der angewandten Neurowissenschaft und den westlichen Psychotherapiemethoden umfasst. Die nicht religiösen buddhistischen Inhalte bilden den konzeptionellen Rahmen. Zudem werden konkrete buddhistische und psychotherapeutische Übungen integriert.

Alle Menschen machen irgendwann im Leben leidvolle Erfahrungen. Dies ist ein universeller Vorgang, aber die Art und Weise wie wir leiden ist individuell. Die Ursachen von Leiden können auch zu physischen und psychischen Erkrankungen führen. In der Buddhistische Psychotherapie können Betroffene bestimmte Körper-, Atem- und Geistesübungen lernen, die helfen, auf schwierige Lebenssituationen und anstrengende Zeiten besser zu reagieren und das persönliche Leiden zu lindern. Die Therapieform ersetzt nicht den Besuch beim Arzt, kann aber unterstützend zu anderen Therapieformen angewandt werden.

Für das Seminar können sich Interessierte entweder persönlich in der VHS (Schmelzerstraße 19, Eisenach) oder per Telefon (03691/29320) anmelden. Anmeldeformulare gibt es auch im Internet unter www.eisenach.de – Rubrik »Kultur” – Menüpunkt »Volkshochschule”. Dort gibt es auch weiterführende Informationen zu allen Kursangeboten.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top