Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Franziska Klemm

Beschreibung:
Bildquelle: Franziska Klemm

Vierzehnjähriger aus Behringen punktet beim Rundfunkpreis Mitteldeutschland

Beitrag über die „Autostadt Eisenach“ wurde von Fachjury mit 250 Euro gewürdigt

Nachwuchsmoderator Justin Ehegötz (14) aus Behringen konnte sich am Freitag im Jenaer Planetarium über die Nominierung zum Rundfunkpreis Mitteldeutschland (Bürgermedien) freuen. Er überzeugte mit seinem Beitrag «Musictime 96,5 Spezial Autostadt Eisenach». In zahlreichen Interviews hatte der Schüler die Geschichte des Autobaus in der Wartburgstadt erforscht und mit passender Musik hörfunktauglich gestaltet. Die Jury zeichnet ihn mit einer Urkunde und einem Preisgeld von 250 Euro in der Kategorie „Bester Beitrag Nachwuchs Hörfunk“ aus. Radiomacher aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen hatten insgesamt 155 Beiträge eingereicht. Mit dem Preis würdigen die mitteldeutschen Landesmedienanstalten das Engagement und die journalistischen Leistungen der Macher der lokalen Rundfunkangebote. Justins Beitrag punktete in seiner Kategorie „Nachwuchs“ als bester Beitrag aus Thüringen. Seine Sendung „Musictime 96,5“ ist jeden Montag um 16 Uhr auf der Frequenz UKW 96,5 oder via Stream im Netz auf www.wartburgradio.com zu hören.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top