Eisenach Online

Werbung

Volkschor Mosbach e.V. verabschiedet sich

Singen macht Freude und Musik verbindet und vermittelt Freude, unter diesem Aspekt und mit hohem Anspruch traten die Sängerinnen und Sänger des VC Mosbach e.V. zu vielen Anlässen auf.

Ob mit alten deutschen Volksliedern, klassischen Stücken, Lieder aus aller Welt oder mit zeitgenössischem Liedgut brachte der VC seinen Zuhörern immer Freude und Unterhaltung. Als Boten des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens verstanden sich die Sängerinnen und Sänger, die jetzt den Chor aufgeben. Durch Krankheit und Todesfall ist der Chor geschwächt und hat keine optimale Stimmenanteile mehr. Trotz intensiver Bemühungen konnten keine neuen Mitglieder gewonnen werden.

Im vorigen Jahr konnte noch 110 Jahre Chorgesang in Mosbach gefeiert werden. Begonnen hat alles im Jahre 1905, als sich ein Männerchor gründete. Nach 1945 formierte sich der Chor neu, es kamen Alt- und Sopranstimmen hinzu und war fortan ein gemischter Chor mit wechselnden Chorleitern. Mit der Übernahme von Herrn Rudolf König als Chorleiter konnte der VC zu einem beachtlichen Niveau heranreifen.

Auf gutem Fundament basierte die weitere Tätigkeit der Chorleiterin Franziska Deeg. Mit ihrer frischen Art verhalf sie dem Chor zu mehr Selbstvertrauen und den Mut zu modernen aktuellen Liedern.

Auf vielen und unterschiedlichen Veranstaltungen war der VC Mosbach e.V. vertreten. Ob Kreischorfeste, Jubiläumsveranstaltungen befreundeter Chöre, Heimat- und Trachtenfeste, Konzerte in Kirchen, Seniorenheimen oder die traditionellen Frühlings- und Weihnachtskonzerte, stets war der Chor mit viel Engagement dabei.

Mit einer Träne des Abschieds sagen die Sängerinnen und Sänger des VC Mosbach e.V. allen Freunden und treuen  Zuhörern „Ade“ und bedanken sich für die jahrelange Treue.

Danke sagen wir auch allen Vorstandsmitgliedern für die Vorstandsarbeit, der Chorleiterin Franziska Deeg für die Chorarbeit und Familie Schlegel für die Nutzung des Probenraumes im Gasthaus „Frische Quelle“.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top