Eisenach Online

Werbung

Vorletzte Hausmusik des Richard Wagner Verbandes

Die vorletzte Hausmusik des Richard Wagner Verbandes am Sonntag, 4. Mai 2008 verspricht ein interessantes Programm. Die Mitglieder der Landeskapelle Eisenach, Ulrike Zott (Solo-Kontrabassistin), Christiane Richter (Solo-Harfe) und Klaus Seyfarth (Solo-Hornist), haben ein Programm zusammengestellt für eine sehr seltene Besetzung.
So wird zu hören sein von Jean Daetwyler „Chant du Soir“ für Alphorn und Harfe, ein „Duo baroque“ für Kontrabaß und Harfe von Jean Francaix, eine Sonate für Horn und Kontrabaß von Jacques-Francois Gattay, als Harfen-Solo „Chanson dans la nuit“ von Carlos Salzedo und zum Abschluss des Konzertes die Sonate für Horn und Harfe von Jan Koetsier.op. 94.
Das Konzert beginnt um 15 Uhr im Reuter-Wagner-Museum (Eisenach – Reuterweg 2), Kartenvorbestellung bitte Tel. 03691/743293 – Kartenpreis 4 Euro.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top