Eisenach Online

Werbung

Vortrag im Eisenacher Geschichtsverein am 11. Oktober 2011

Nur wenige Jahre wirkte Johannes Köhler in Eisenach. Aber es waren baugeschichtlich wichtige Jahre von 1909 bis 1912.
Während über Karl Hofferbert und seine Verdienste um die Wartburgstadt vieles erforscht wurde, ist Johannes Köhler bis heute weitgehend unbekannt geblieben. Der Vortrag von Stefan Beate, Denkmalpfleger in Dresden, wird dies ändern.

Der bebilderte Vortrag findet am 11. Oktober 2011 um 18.30 Uhr in der Aula des Martin-Luther-Gymnasiums statt. Die Mitglieder des Geschichtsvereins aber auch Gäste sind herzlich willkommen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top