Eisenach Online

Werbung

Vortrag im Geschichtsverein: «Der fränkische Reiter»

«Der fränkische Reiter» ist der Titel des vor einiger Zeit erschienenen Buches von Reinhold Andert, aus dem er im Eisenacher Geschichtsverein lesen wird. Andert ist in Eisenach kein Unbekannter. Schon 2005 konnte er zu einem Vortrag im Geschichtsverein, seinerzeit über den sagenhaften Schatz der Herrscher des frühen Thüringer Königreiches, begrüßt werden. Und auch dieses Mal wendet er sich einem Thema der thüringischen Frühgeschichte zu. Ein uralter Grabstein, der Reiter und Pferd zeigt, ist Anderts Ausgangspunkt für höchst interessante Forschungen zu den Anfängen Thüringens. Manche sahen in dem Motiv den Germanengott Odin, der auf seinem Roß Sleipnir nach Walhall reitet, andere den heiligen Georg, der den Drachen besiegt. In seinem Buch sucht Andert nach Antworten.
Der öffentliche Vortrag findet am 11. März um 18.30 Uhr in der Aula des Martin-Luther-Gymnasiums statt. Die Mitglieder des Vereins aber auch Gäste sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top