Eisenach Online

Werbung

Vortragsreihe „Elisabeths Armenwelt“ nähert sich dem Ende

Die Ausstellung „Elisabeths Armenwelt“ findet am Sonntag, 22. März in der Predigerkirche ihr vorläufiges Ende. Sie läuft seit Ende November und beinhaltet eine Veranstaltungsreihe, welche die Facetten des gesellschaftlichen Lebens zu Zeiten der jungen Elisabeth thematisiert. Ins Leben gerufen wurde die Ausstellung vom Thüringer Museum.

Am Samstag, 21. März lädt das Thüringer Museum in die Predigerkirche ein. Dort findet zum Abschluss der Ausstellung „Elisabeths Armenwelt“ eine Kinderführung statt. Aufgrund des Sommergewinnes beginnt die Kinderführung um 17 Uhr. Die Öffnungszeit der Predigerkirche verlängert sich an diesem Tag damit bis 19 Uhr.

Zusätzlich führt Ralf Keppler vom Treff 3 des Diakonie-Verbundes Eisenach Interessierte in die Handwerkskunst am Spinnrad ein. Diese Veranstaltung findet am Donnerstag, 26. März in der Predigerkirche statt.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top