Eisenach Online

Werbung

Wandelhallenkonzert entfällt

Wegen der unbeständigen und regnerischen Wetterlage muss das Wandelhallenkonzert des Landestheaters Eisenach am Freitag, 29. Juni um 18 Uhr leider entfallen. Die Veranstaltung sollte unter freiem Himmel stattfinden. Bereits gekaufte Karten können beim Besucherservice zurückgegeben werden.

Die Landeskapelle Eisenach ist dafür am nächsten Wochenende zum Thüringentag gleich in mehreren Veranstaltungen zu erleben:
Am Freitag, 6. Juli um 20 Uhr gestalten die Musiker gemeinsam mit dem Bachchor und diversen Solisten unter der Leitung des Generalmusikdirektors Tetsuro Ban und des Kirchenmusikdirektors Christian Stötzner ein Bach-Konzert in der Georgenkirche. Dabei sind unter anderem Choräle aus der Feder des berühmten Eisenacher Komponisten zu hören.

Am Samstag, 7. Juli um 18.30 Uhr lädt Generalmusikdirektor Tetsuro Ban zu einem Open Air Konzert auf dem Eisenacher Marktplatz ein und präsentiert mit der Landeskapelle einen letzten Höhepunkt vor der Sommerpause des Klangkörpers. Ein ungewöhnliches Programm erwartet die Zuschauer und -hörer. Bekannte und weniger bekannte Melodien aus Oper, Operette und Musical von Komponisten wie Gioachino Rossini, Jacques Offenbach, Johann Strauß, Cole Porter, Emmerich Kalman und anderen bilden einen aufregenden und vergnüglichen Reigen sinfonischer Musik, mit dem sich die Landeskapelle zum Ende der Saison verabschiedet und das musikalische Potenzial der Stadt Eisenach am Thüringentag in seiner vollen Größe zu Gehör bringen will.

Am Sonntag, 8. Juli um 10 Uhr sind die Musiker mit Teilen des Bach-Konzerts vom Freitag ein weiteres Mal in der Georgenkirche zum Kantaten-Gottesdienst zu erleben.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top