Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Wartburg College Choir aus Waverly gastiert in Eisenach

Auf seiner internationalen Konzert-Tour kommt der Wartburg College Choir aus Waverly/Iowa (USA) in diesem Jahr erneut nach Eisenach. Die 78 Sängerinnen und Sänger des College-Chors aus der Eisenacher Partnerstadt geben im Rahmen der Festwoche „Von der Wartburg in die Welt – 500 Jahre Reformation“ gemeinsam mit dem Mogilev Kapella Chor aus der weißrussischen Partnerstadt Mogiev am Donnerstag, 4. Mai, 21 Uhr ein Konzert in der Georgenkirche. Der Eintritt für dieses Konzert ist frei.

Ein zweiter Auftritt des Chors steht am Freitag, 5. Mai, 19:30 Uhr auf der Wartburg auf dem Programm. Ebenfalls zu hören ist der amerikanische Chor am Sonntag, 7. Mai, 11 Uhr, wieder gemeinsam mit dem Mogilev Kappella Chor, beim ökumenischen Gottesdienst auf der Marktbühne.

Unter der Leitung von Dr. Lee Nelson werden die Sängerinnen und Sänger außer Kompositionen und Arrangements von amerikanischen Komponisten auch Werke von Johann Sebastian Bach, Martin Luther, Johann Pachelbel und Heinrich Schütz singen. Auf dem Programm steht geistliche Musik aus allen Perioden und aller Stilrichtungen. Auch Erstlingswerke zeitgenössischer Komponisten werden aufgeführt.

Der international bekannte Wartburg College Choir ist ein Vokalensemble, das vor 80 Jahren in Wavarly (Iowa / USA) am dortigen College von Dr. Edwin Liemohn gegründet wurde. Seit mehr als 75 Jahren tourt der Chor mit jährlichen Konzertreisen durch die USA und alle drei Jahre ins Ausland. Der mehrfach ausgezeichnete Wartburg Chor trat in vielen renommierten Konzertsälen überall auf der Welt auf – unter anderem in 21 europäischen Ländern sowie Südafrika und Kanada auf.

Insgesamt sind die Gäste aus Waverly fünf Tage lang in Eisenach zu Gast. Die Sängerinnen und Sänger übernachten bei Gasteltern. Diese werden für ihre Unterstützung mit Freikarten für das Wartburg-Konzert belohnt.

Weitere Infos unter www.wartburg.edu/music

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top