Eisenach Online

Werbung

Wartburgsängerfest 2008

Am Samstag, dem 19. April wird das diesjährige Wartburgsängerfest um 10 Uhr in der Georgenkirche eröffnet.
Ab 11 Uhr singen Chöre aus Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ihre Programme in der Georgenkirche und in der Hauptstelle der Wartburg-Sparkasse am Markt.
Der Eintritt zu diesen Veranstaltungen ist frei. Die Chöre, die mit interessanten Programmen anreisen, hoffen auf ein zahlreiches, interessiertes Publikum.
Bei schönem Wetter werden die Chöre am Nachmittag auf der Schanze und in den Höfen der Wartburg noch einmal ihre Lieder erklingen lassen.

Um 19.30 Uhr findet im Palas der Wartburg ein Festkonzert des Thüringer Sängerbundes statt: Der Projektchor »THURINGIA CANTAT» wird unter der Leitung von Bundeschorleiter Prof. André Schmidt sein Programm für das Deutsche Chorfest vorstellen, mit dem dieser Chor im Mai nach Bremen fährt.

Die Besucher erwartet ein exzellentes, abwechslungsreiches Chorprogramm, das Altes und Neues in der Chorszene überzeugend verbindet.
Karten für dieses Konzert gibt es zum Preis von 13 Euro bei der Tourist-Information, Markt 9, Telefon: (03691) 792323, der Wartburg-Stiftung, Telefon: (03691)250202 oder nach Verfügbarkeit an der Abendkasse.

Ablauf, 19.April 2008

Georgenkirche 10 Uhr – Eröffnung

Freundschaftssingen (Eintritt frei)
Wartburg-Sparkasse
11.00 Uhr – Eisenbahnchor «Friedrich List», Eisenach
11.25 Uhr – MGV «Sängerkranz», Bad Liebenstein
11.50 Uhr – Volkschor Stolzenhagen
12.15 Uhr – Chorgemeinschaft Schwarzenberg
12.40 Uhr Gesangverein Tiefenort

Georgenkirche
11.00 Uhr – Volkschor Mosbach
11.25 Uhr – Männerchor Schönau
11.50 Uhr – Phönix-Chor, Waltershausen
12.15 Uhr – Frauenchor «Joseph Haydn», Seehausen
12.40 Uhr – Gemischter Chor Behringen

Schanze und Höfe der Wartburg
14 – 16 Uhr freies Singen

Palas der Wartburg
19.30 Uhr
Festkonzert des Thüringer Sängerbundes: «THURINGIA CANTAT»
Leitung: Bundeschorleiter Prof. André Schmidt (Eintritt: 13 Euro)

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top