Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Weihnachten auf der Wartburg

Schon zum 8. Mal lädt die Wartburg zu ihrem traditionellen Historischen Weihnachtsmarkt ein. Auf der gesamten Burg werden die Besucher wieder viel sehen und erleben können.
Los geht es am Samstag, 29. November, 10 Uhr. Über 40 Händler, Handwerker und Künstler werden mit Weihnachtlichem und Historischem die Gäste erfreuen. Es gibt Gesang, Kurzkonzerte im Festsaal, Puppenspiel und Gaukelei. Abschluss ist immer eine Feuerschau.

Markttermine
29. und 30. November
6. und 7. Dezember
13. und 14. Dezember
20. und 21. Dezember

Jeweils von 10 bis 19 Uhr.
Alle geplanten Konzerte (ab 19 Uhr) auf der Wartburg sind bereits ausverkauft (auch die zusätzlichen Konzerte).

Schon der Aufbau der vielen Stände gestaltete sich durch das winterliche Wetter zu einer logistischen Herausforderung für die Händler und Mitarbeiter der Stiftung. Alle Artikel, Buden und Wagen mussten auf die Burg gezogen werden, auch bei Glätte, Schnee und Kälte.
Doch alles wird am Samstag zur Eröffnung fertig sein. Das schöne Winterwetter wird wieder viele Besucher anlocken.

Eine Bitte der Veranstalter: Auf der Wartburg stehen wenig Parkplätze zur Verfügung. Die KVG Eisenach setzt wieder Sonderbusse ein. Diese fahren ab 11 Uhr bis 13 Uhr zur Burg stündlich ab Hauptbahnhof, danach alle 30 Minuten.
Auch für die Rückfahrt nach den Konzerten stehen Busse der KVG bereit.

Rainer Beichler |

Werbung
Top