Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Weihnachten im Landestheater

Konzert, Ballett und Schauspiel auf dem Spielplan

Am ersten Weihnachtsfeiertag, dem 25. 12., lädt um 19.30 Uhr die Landeskapelle Eisenach herzlich zu ihrem Weihnachtskonzert ein. Unter Leitung des Chefdirigenten Andreas Fellner erklingen Werke von Johann Stamitz, Ignaz Holzbauer, Johann Sebastian Bach und Georg Philipp Telemann. Gheorghe Balan, Solo-Bratscher der Landeskapelle, wird das „Konzert für Viola d’Amore und Orchester D-Dur Nr.1“ spielen. Restkarten ab 11 Euro sind noch erhältlich.

Am zweiten Weihnachtsfeiertag, dem 26.12., ist um 19.30 Uhr das Ballett „Der Widerspenstigen Zähmung“ zu erleben! Das Eisenacher Ballettensemble tanzt die Komödie in der Choreographie von Andris Plucis, der Musik von Brahms und Dvorak dazu verwendet hat, live begleitet von der Landeskapelle Eisenach unter Leitung von Andreas Fellner. Karten ab 12 Euro sind noch erhältlich.

Am 28. Dezember kommt um 19.30 Uhr ein ganz besonderes Gastspiel ans Landestheater Eisenach: der Theaterzirkus Dresden zeigt das Stück: „Faust ohne Worte“ in der Regie von Tom Quaas. Ein bekanntes Werk in einer einmaligen Komposition von Pantomime, Clownerie, Tanz und Gesang. Gepaart mit feinem Humor, dargeboten von einer internationalen Besetzung und einer ausgefeilten Lichtillusion. Ohne ein einziges Wort wird der Zuschauer in eine andere Welt entführt, in eine Welt auf der Suche nach Poesie. Karten ab 22 Euro sind noch erhältlich.

Am 29. Dezember finden die letzten beiden Vorstellungen des diesjährigen Weihnachtsmärchens statt: „Der Räuber Hotzenplotz“ stiehlt um 14.30 Uhr und 17 Uhr auf der Bühne des Landestheaters der Großmutter die Kaffeemühle. Für beide Aufführungen gibt es nur noch wenige Restkarten. Karten kosten 8 Euro.

Karten: Theaterkasse (03691-256 219), Eisenacher Tourist-Information (03691-792 323), www.theater-eisenach.de

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top