Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Weihnachtslieder erklangen vom Teichberg

Seit 1978 treffen sich jedes Jahr am 24.Dezember 10.00 Uhr morgens, zwischen Weihnachtsbaum aufstellen und Mittagessen, einige Karnevalisten in Seebach am Teichberg zum Glühweintrinken.

Aber das ist nicht die Hauptursache, sondern eher ein netter Nebeneffekt bei den Vorbereitungen zum abendlichen Weihnachtsblasen, wie es im Volksmund gerne genannt wird, einer Veranstaltung die eigentlich den Namen „Weihnachtslieder erklingen vom Teichberg“ trägt.

Doch in diesem Jahr hatten es die Narren vom Seebacher Carneval Club e.V. (SCC) schwer. Das weiße Zeug (Schnee) machte das Gestalten des Teichberges schwieriger als bei Frost und «grüner Wiese».
Zu der um 17 Uhr beginnenden Veranstaltung sorgten wie eh und je die Schmerbacher Blasmusikanten mit ihren weihnachtlichen Liedern und Chorälen, die vom Teichberg herab erklingen, für die richtige Einstimmung auf das Weihnachtsfest.

An die Kinder ist natürlich wurde gedacht, und so wird das Gedränge immer größer, wenn der Weihnachtsmann aus dem Wald auftaucht und im Gegenzug gegen ein kleines Gedicht oder ein Liedchen kleine Geschenke verteilt.

Auch in diesem Jahr kam der Weihnachtmann wieder zu Fuß zu den Kindern, Schlitten bei Schnee, Fehlanzeige.
Fazit der Seebacher Narren: Alles in allem war die Veranstaltung eine gute Gelegenheit, bei einem Glühwein zum Heiligabend allen Freunden und Bekannten ein Frohes und Gesegnetes Weihnachtfest zu wünschen, ohne die Telefonleitungen zu strapazieren oder die Kosten der SMS-Rechnung in die Höhe zu treiben.

Die Mitglieder der Seebacher Karneval Club e.V. wünschten allen Bürgerinnen und Bürgern ein «Frohes Fest».

Rainer Beichler |

Werbung
Top