Eisenach Online

Werbung

Weitere Messungen in der Wartburgschule

In der Eisenacher Wartburgschule werden ab Montag, 7. Juli, weitere Räume auf Geruchsbelästigungen untersucht. Dazu werden von der Stadt beauftragte Experten in den Klassenräumen messen. Anhand der Ergebnisse soll festgestellt werden, ob in den Räumen die Naphthalin-Richtwerte eingehalten werden. Erst auf Grundlage dieser Ergebnisse können entsprechende Sanierungsmaßnahmen besprochen werden. Mitte Mai hatte die Unfallkasse Thüringen nachgewiesen, dass in einem Raum der Schule der Naphthalinwert über dem Richtwert liegt. Der Raum war umgehend gesperrt worden.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top