Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Büro Grob

Beschreibung:
Bildquelle: Büro Grob

Welttag des Buches – auch in Kieselbach

«Ich schenk Dir eine Geschichte» lautet das Motto des Welttages – «Ich schenk Euch einen Klassensatz» das Motto des CDU-Landtagsabgeordneten Manfred Grob, als er den Schülern der vierten Klasse um Frau Morgenweck der Staatlichen Grundschule Kieselbach das diesjährige Welttagsbuch «Abenteuergeschichten» in 24facher Ausführung übergab. Neun Autorinnen und Autoren – haben Geschichten meist eigens für das Buch verfasst, welches von der Stiftung Lesen, dem cbj-Verlag, der Deutsche Bahn AG, Deutsche Post AG und ZDF herausgeben wurde.

Da es nach des ersten Schuljahren bei den Kindern häufig einen Knick bezüglich des Leseinteresses gibt, möchte Manfred Grob mit diesem Taschenbuch und den Reisen die Schülerinnen und Schüler zum Lesen verführen.

Als Anreiz für die interessierten Zuhörer, unter denen sich einige eifrige Leser und sogar schon kleine Schriftsteller befinden, las Manfred Grob den Anfang der ersten Geschichte des Buches «Die erste Reise». Ob der Wunsch von Juan in Erfüllung ging, ließ er jedoch offen.

Im Gespräch mit dem Abgeordneten verrieten die neun bis elfjährigen, in welche Geschichten und Träume sie bereits eingetaucht sind, welche Abenteuer sie schon erlebt haben und auch, dass manch einer diese schon niedergeschrieben hat. So haben Selina schon über ihren Kater Max und Jenny über Erlebnisse von sich und ihren Schulkameraden geschrieben. Lisa-Marie bekannte sich als regelmäßige Leserin der Kindernachrichten in der regionalen Tagespresse.

Mit einem selbstgestalteten Plakat bedankten sich die Schüler für die mitgebrachten Bücher und versprachen schnellstmöglich herauszufinden, ob Juan noch zur See fahren wird.

Weitere Exemplare des Welttagsbuches wurden an die Grundschulen Buttlar, Geismar, Dermbach und die Burgseeschule Bad Salzungen übergeben.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top