Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Foto: Klaus-Peter Kaschke

Beschreibung:
Bildquelle: Foto: Klaus-Peter Kaschke

Wer möchte beim Lutherschauspiel „Tintenfass und Rosenwunder“ Theaterluft schnuppern?

Das dritte und voraussichtlich letzte Casting für Kleindarsteller und Komparsen für die diesjährige „Lutherschauspiel“-Inszenierung von Regisseur Jethro D. Gründer findet am Donnerstag, 14. Juli 2016, von 17 bis 19 Uhr im „Lutherhotel Eisenacher Hof“ statt

Wer gern einmal als Kleindarsteller in einer monumentalen Freilicht-Inszenierung mitwirken und vor mehreren tausend Zuschauern sein schauspielerisches Talent unter Beweis stellen möchte, hat dazu bei den drei Aufführungen von „Tintenfass und Rosenwunder Martin träumt Elisabeth“ im Rahmen der sechsten Auflage des Mittelalterspektakels „Luther Das Fest“ Gelegenheit. Für die Ausgestaltung seiner opulenten Inszenierung sucht Autor und Regisseur Jethro D. Gründer noch einige Kleindarstellern und Komparsen, die an der Seite der beiden professionellen Hauptdarsteller Gregor Nöllen (Martin Luther) und Marie-Louise Gutteck (Heilige Elisabeth von Thüringen) sowie zahlreicher weiterer Darsteller agieren möchten. Das dritte und voraussichtlich letzte Casting dafür findet am Donnerstag, 14. Juli 2016, von 17 bis 19 Uhr im „Lutherhotel Eisenacher Hof“, Katharinenstraße 11 bis 13 in Eisenach, statt. Ansprechpartner ist Udo Winkels, Vorsitzender des Lutherverein e.V.

Mittelalterlich gewandet erfüllen die zahlreichen Kleindarsteller gemeinsam mit Rittern, Reitern und Pferden das Stück mit Leben und spielen eine maßgebliche Rolle in der Inszenierung von Jethro D. Gründer. Benötigt werden noch einige Statisten jeden Alters, darunter auch Kleindarsteller für Sprechrollen. Alle Interessenten müssten allerdings nicht nur für das eigentliche „Lutherfest“ vom 19. bis 21. August in der Eisenacher Innenstadt zur Verfügung stehen können, sondern auch in der Probenphase im Vorfeld der Premiere. Neben freiem Essen und Trinken bekommen sie natürlich kostenlosen Eintritt zum „Lutherfest“ sowie jeweils zwei Eintrittskarten für Familienmitglieder oder Freunde zu einer der drei Aufführungen.

Eintrittskarten für die drei Aufführungen des etwa zweistündigen Lutherschauspiels „Tintenfass und Rosenwunder – Martin träumt Elisabeth“ auf dem Festspielgelände Kreuzkirche in Eisenach am Freitag und Samstag, 19. und 20. August, jeweils um 20 Uhr sowie Sonntag, 21. August, um 15 Uhr, sind im Vorverkauf über die Pressehäuser der Mediengruppe Thüringen sowie den Online-Ticketshop des Lutherfestes (www.luther-das-fest.de) erhältlich.

 Foto: Klaus-Peter Kaschke

Foto: Foto: Klaus-Peter Kaschke

Foto: Klaus-Peter Kaschke

Foto: Foto: Klaus-Peter Kaschke

A. Ziehn | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top