Eisenach Online

Werbung

Wir feiern 500 Jahre Reformation in Eisenach: Chorauftritte unserer Gäste aus Sarospatak und Mogilew

Während der Festwoche „500 Jahre Reformation“, die vom 4. bis zum 7. Mai in Eisenach stattfindet, treten auch Chöre aus Eisenachs Partnerstädten auf. Die Auftritte des Wartburg-College Chors sind mehrfach beworben worden, wir möchten noch einmal an die Auftritte unserer Gäste aus Sarospatak (Ungarn) und Mogilew (Weißrussland) erinnern.

Am Donnerstag, 4. Mai, treten der Chor „Mogilew Kapella“ und der Wartburg-College Chor gemeinsam ab 21 Uhr in der Georgenkirche auf. Zuvor singt ab 19:45 Uhr der Frauenkammerchor (Gaudium Musici) aus Sarospatak auf der Marktbühne. Am Samstag, 5. Mai, hat der Chor „Mogilew-Kapella“ erneut einen Auftritt. Dieses Mal um 11:30 Uhr auf der Marktbühne. Ab 13:30 Uhr findet das gemeinsame Singen von Chören aus der Region und den Eisenacher Partnerstädten an Bachs Taufstein (Georgenkirche) statt. Weiter geht es am Sonntag, 7. Mai. Um 11 Uhr ist die „Mogilew Kapella“ beim ökumenischen Gottesdienst auf dem Markt dabei. Ab 12:30 Uhr singt der Frauenkammerchor „Gaudium Musici“ auf der Marktbühne.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top