Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

ZANZIBAR in der Nikolaikirche Eisenach

Es gibt Orte, deren Namen allein uns schon träumen lassen – ZANZIBAR –  paradiesische Strände, exotische Gewürze, Palmen. Und tatsächlich ist diese abgelegene Insel  im Indischen Ozean eine duftende Kreuzung der verschiedenen Kulturen aus Afrika, dem Mittleren Osten aber auch aus Südamerika. Hier findet man die verschiedenste Pfade farbiger Musik, Rhythmus, Tanz – betörend, fesselnd und imaginär.

Die französische Band aus dem okzitanischen Teil Frankreichs nahe Bordeaux hat für sich den Namen ZANZIBAR gewählt und schöpft wie die Insel Zanzibar aus einer reichen Tradition unterschiedlichster Kulturen. Im Mittelpunkt steht die „Kunst der Variation“ – und das beherrscht die Band perfekt. Mit unglaublicher Spielfreude kreieren die hochkarätigen Musiker immer wieder neue Klangmuster und Legierungen. Sie improvisieren meisterhaft und wechseln zwischen festlicher Musik augenzwinkernd zu Folk-Rock und lebendiger Tanzmusik.

Pascal Lefeuvre gehört zu den brillantesten Drehleierspielern der französischen Folkszene. Er widmet sich seit 40 Jahren der Erforschung der südlichen Musik Frankreichs, im einstigen Okzitanien. Die Region ist stark von den Katharern (einer urchristlichen Religionsgemeinschaft) geprägt und überaus reich an kulturellen Einflüssen der spanischen, andalusischen und sephardischen Kultur. Pascal Lefeuvre schafft auf der Basis der ursprünglichen Melodien durch Improvisation und Nutzung von Jazzelementen ein völlig neues Klangerlebnis.

Thomas Bienabe spielt neben der Mandoline meisterhaft die arabische Laute (Oud). Er erforscht die Grenzen zwischen den verschiedenen Musiktraditionen.

Der Kontrabassist Guillaume Vallot beherrscht die verschiedensten Rhythmen der klassischen Musik ebenso wie die des afrikanischen Tanzes, des Afro-Jazz, Latin und Funk. Er beeindruckt durch perkussiven Spiel ebenso wie mit lyrischen Linien.

Samstag, 13. Mai 2017 • 20:30 Uhr • Nikolaikirche Eisenach

ZANZIBAR (Fr)
Pascal Lefeuvre (Drehleier)
Thomas Bienabe (Mandoline, Oud)
Guillaume Vallot (Kontrabass)

Karten an der Abendkasse – Eintritt: 21 EUR / 15 EUR (Clubmitglieder) / 12 EUR (Schüler/Studenten)

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top