Eisenach Online

Werbung
Gefährliche Liebschaften (Y. Hoßfeld, D. Poppy) | Bildquelle: © Sebastian Stolz/filmwild / Landestheater Eisenach

Beschreibung: Gefährliche Liebschaften (Y. Hoßfeld, D. Poppy)
Bildquelle: © Sebastian Stolz/filmwild / Landestheater Eisenach

Zum letzten Mal „Gefährliche Liebschaften“

Am Donnerstag, dem 25. Mai findet 19.30 Uhr die Derniere des Schauspiels „Gefährliche Liebschaften“ von Christopher Hampton im Landestheater Eisenach statt.

Marquise de Merteuil hat eine Rechnung mit ihrem ehemaligen Liebhaber Gercourt zu begleichen. Dieser hat sie verlassen und will nun die junge Klosterschülerin Cécile heiraten. Diese soll verführt werden, um Gercourt zum Gespött zu machen. Diese Aufgabe soll der für seine Verführungskünste berühmte Vicomte des Valmont übernehmen. Als Gegenleistung fordert er eine Liebesnacht mit der Merteuil. Aber Valmont verfolgt noch seinen eigenen Plan: Er will die verheiratete, strenggläubige und hochmoralische Madame de Tourvel verführen…

Diesen Machtkampf zwischen zwei intelligenten Verführern (gespielt von Dagmar Poppy und Yorck Hoßfeld), die sich durch perfide Spiele mit den Gefühlen anderer Menschen einen zerstörerischen Machtkampf liefern, zeigt das Eisenacher Schauspielensemble, ergänzt durch zwei Gastschauspieler, in der Regie von Schauspielleiter Boris C. Motzki und der Ausstattung von Anke Niehammer.

Karten sind noch erhältlich.

Karten: Theaterkasse (03691-256 219), Eisenacher Tourist-Information (03691-792 323), www.theater-eisenach.de

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top