Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Zunft stellt in Altenburg aus

Die Eisenacher Sommergewinnszunft möchte das Brauchtum aus der Wartburgstadt weiter bekannt machen. Dazu nutzt sie das Angebot des Schloß- und Spielkartenmuseums Altenburg/Thüringen.
Am Freitag waren Vertreter des Museums in Eisenach und holten bereits die ersten Exponate ab. Besprochen wurde auch das weitere Vorgehen.
Am 29. März soll Eröffnung der traditionellen Ausstellung zu Ostern sein, nur eine Woche nach dem Sommergewinn in Eisenach. Doch Torsten Daut; der Zunftmeister ist optimistisch: «Eine prima Werbung für Eisenach und den Sommergewinn.»
Bis zum 26. April ist die Ausstellung in drei Räumen des Museums zu sehen. Gezeigt werden u.a. Bilder und Zeichnungen, die Wartburg, das Feuerrad, Kostüme, die Figuren des Sommer und Winters, ein Modell des Festzuges, Papierblüten und andere Stücke aus der Sammlung der Zunft.

Schnell ein Stein für den Festzug geholt

Rainer Beichler |

Werbung
Top