Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Polizei

Beschreibung:
Bildquelle: Polizei

Zwei Tiefenorter beim Landeswettbewerb dabei

Die Landesverkehrswacht Thüringen hatte am 19.September 2009 nach Erfurt eingeladen, um dort den Landeswettbewerb «Bester Radfahrer/Beste Radfahrerin» durchzuführen.
Schon zur Tradition geworden, fand der Wettbewerb zum fünften Mal statt.
Aus allen Teilen des Freistaates waren die Teilnehmer angereist. Insgesamt 44 Schüler wetteiferten um den begehrten Titel.
Für die Verkehrswacht «Werra-Rhön» e.V. gingen die Schüler Lea Scharfenberg (5. Klasse Gymnasium Bad Salzungen) und Yeraldo Francisco (5. Klasse Regelschule Tiefenort) – beide aus Tiefenort – an den Start.
Bei strahlendem Sonnenschein mussten alle Teilnehmer eine theoretische Prüfung ablegen. Danach galt es, auf dem Verkehrsplatz und auf dem Geschicklichkeitsparcours Können zu beweisen.
Ein Teil des Wettkampfes beinhaltete auch die Fahrradtechnik.
Ebenfalls zum Wettbewerb gehörten Grundkenntnisse in der «Ersten Hilfe». Beide Schüler konnten sich beim Landeswettbewerb erfolgreich behaupten und belegten punktgleich die Plätze 25 und 26.
Beide Schüler hatten sich bei der Bestenermittlung am 16.Juni in Bad Salzungen für den Landeswettbewerb qualifiziert.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top