Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

100 Skater rollten durch Eisenach

15 Kilometer ging es am Freitagabend durch die Wartburgstadt. Zwar musste die Strecke durch die Bauarbeiten in der Opel-Straße etwas geändert werden, ging es doch mit viel Spaß und lautstark durch die Stadt. Über 100 Aktive trugen sich in die Starterliste an der Rolllaufbahn ein.
Mit Unterstützung der Polizei Eisenach und dem DRK rollten «Profis» und Anfänger bis zur Hofferbertaue und zurück in die Katzenaue. Dabei wurden die Anfänger von den erfahrenen Läufern unterstützt. Alle Skater waren zünftig ausgerüstet, trugen Helme und teilweise Schutzkleidung.
In der Hofferbertaue warteten Mitstreiter des Jugendzentrum «Alte Posthalterei» und die erfrischenden Getränke wurden gerne angenommen.
Somit gestaltete sich die 4. Eisenacher Inline-Skate-Nacht zu einem ordentlichen Auftakt für den 7. Wartburg-Cup im Speedskating.

Preise und Platzierungen gab es bei der Skater-Nacht nicht, der Spaß am Mitmachen zählte.

Organisiert wurde die Aktion vom SV Einheit Eisenach, dem Kinder- und Jugendzentrum «Alte Posthalterei», der Verkehrswacht mit Unterstützung von DRK und Verkehrspolizei.

Rainer Beichler |

Werbung
Top