Eisenach Online

Werbung

12. Ruhlaer Stadt- und Naturparkfest am kommenden Wochenende

Wie alljährlich lädt am zweiten Wochenende im Juni das Naturparkfest zu Spiel, Spaß und Freude ein. Nun ist es bald schon wieder soweit. Am Samstag, dem 14. Juni 2014 ist auf dem Marktplatz in Ruhla wieder viel los.

Ausstellungseröffnung in der Trinitatiskirche
Das Fest beginnt allerdings schon am Freitagnachmittag mit einer Ausstellungseröffnung. Um 14.00 Uhr wird die 3. Wanderausstellung der Thüringer Jugendkunstschulen in der Trinitatiskirche eröffnet. Umrahmt wird diese Veranstaltung von den jungen Musikern des Albert – Schweizer – Gymnasiums. Kaffe und Kuchen werden dort ebenfalls gereicht.
Die Ausstellung verbleibt bis zur Ruhlaer Kirchennacht am 19. Juli 2014 in der Kirche und kann täglich nach Anmeldung in der Touristinformation besichtigt werden.

Naturparkfest und Naturparkspiele
Am Samstag gibt es dann neben den Ständen des Regionalmarktes (Wolle, Zinn, Filz, Zeichnungen, Lederarbeiten usw.) und einem bunten Programm wieder viel Abwechslung für Jung und Alt auf dem Marktplatz rund um die Naturpark- und Touristinformation.
Am Samstag früh lädt unsere Kräuterfrau vom Mühlrain Ilse Böttinger bereits ab 10.00 Uhr zu einer Kräuterwanderung ein.
Um 13.30 Uhr wird dann das Fest eröffnet. Das Programm gestalten wieder der Bärfelser Karnevalverein aus Barchfeld, die Kindertanzgruppe Alt Ruhla, der Jugendclub Freetime Ruhla, die Rennsteigspatzen, die Jugendfeuerwehr und der Rühler Kirmesverein. Zum Ausklang spielt bis 19.00 Uhr der Teufelsgeiger Ludek Lerst aus Prag. Ab 18.00 Uhr können alle Fußballfans im Stadion Ruhla die Live-Übertragung des Spieles und danach den Tanzabend mit den Böhse Onkelz und Freiwild Coverbands im Festzelt genießen.

Die Naturparkspiele laden wie in jedem Jahr zu einem bunten Quizreigen ein. Im Stationsbetrieb ist das Wissen von Familien und Kindergruppen zu Natur und Umwelt gefragt. Auch Wettsägen und Wettnageln gehören traditionell dazu. Auf die Sieger warten wieder gute Preise.
Für die Kinder sind wieder viele Aktionen vorbereitet. Das Kaufland Umweltmobil mit Uhu Ben steht allen Wissensdurstigen zur Verfügung, eine große Hüpfburg mit Spielmobil lädt alle Kinder zum ausgelassenen Spiel ein und die Feuerwehr ist wie immer mit ihren Fahrzeugen und dem Schlauchboot dabei. Für unsere Kleinen wird ebenfalls Kinderschminken angeboten.
Für gute Verpflegung und leckeren Kuchen sorgen wieder die Teams von Dirk Hofmann und Birgit Kammler sowie die ev. Kirchgemeinde.

Viele lokale und regionale Vereine, Institutionen und Partner sind in diesem Jahr wieder an der Organisation des Festes beteiligt. So gestalten z.B. der Geopark Inselsberg – Drei Gleichen und der Naturpark Thüringer Wald wieder Stände, ebenso Alt Ruhla und der Partnerschaftsverein. Zu Gast sind die Senioren aus Schalksmühle, die uns an diesem Wochenende besuchen.

Weitere Infos und Details erhalten Sie auf den in der Stadt ausliegenden Handzetteln und Plakaten sowie unter www.ruhla.de

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top