Eisenach Online

Werbung

Ana Alcaide – Leyenda (Sp)

Samstag, 18. März 2017 •  20:30 Uhr • Nikolaikirche Eisenach

Auf „Leyenda“, ihrem neuen, mittlerweile fünften Album taucht Ana Alcaide tief ein in die Welt spanischer und europäischer Legenden. Es sind vor allem die weiblichen Sagenwesen – archaisch, unberechenbar, schön, grausam und sanft zugleich – die sie in ihren Liedern besingt. Viel Inspiration dafür fand sie auf Reisen durch den spanischen Norden, wo die Natur noch Herrin über die spärlich verstreuten Dörfer ist und die Legenden weiterleben.

Typisch für Ana Alcaide’s Klangwelt ist die exquisite Besetzung mit selten gehörten Instrumenten, wie z.B. dem mittelalterlichen Psalterium, der Barockgitarre, der irischen Bouzouki und der von ihr in die spanische Musik eingeführten, ursprünglich schwedischen Nyckelharpa (dt. Tastenfidel). Ein Konzert von Ana Alcaide sei wie eine “hoch emotionale Geschichtsstunde”, brachte es eine deutsche Journalistin auf den Punkt.

“Leyenda” erschien im Mai 2016 und hielt sich danach über mehrere Monate in den Top 10 der europäischen Weltmusik-Charts. “Gutsy, womanly, wild and wonderful” – mit diesem Resumée endet die 5-Sterne-Rezension des englischen “Songlines”-Magazin, dem Referenz-Blatt in Sachen Weltmusik.

Tourneen führten Ana Alcaide u.a. nach Italien, Frankreich, Portugal, Deutschland, Bulgarien, Argentinien, Kanada, Indonesien und Usbekistan.

Ana Alcaide – Gesang, Nyckelharpa
Rainer Seiferth – Gitarren
Bill Cooley – Psalterium, Perkussion, Oud

www.anaalcaide.com

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top