Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Jazzclub Eisenach

Beschreibung:
Bildquelle: Jazzclub Eisenach

Ana Alcaide-Trio

Alte Mälzerei Eisenach/Jazzkeller Posaune, 20. September 2014, 20:30 Uhr

Ana Alcaide – Gesang, Nyckelharpa
Bill Cooley – Psalterium, Santur, Laute, Perkussion
Rainer Seiferth – akustische Gitarre, Bouzouki

Ana Alcaide´s Konzerte sind eine Zeitreise in die spanische Vergangenheit. Die in Toledo (Spanien) lebende Sängerin und Nyckelharpa-Spielerin ist tief in die Geschichte dieser faszinierenden Stadt eingetaucht. Ihre Lieder handeln von den Legenden der Christen, Juden und Mauren, die dort Jahrhunderte lang zusammen lebten. In ihren Eigenkompositionen und Bearbeitungen verschmelzen iberische, arabische und sephardische Klänge, dargeboten auf ungewöhnlichen Instrumenten wie der schwedischen Nyckelharpa. Ihre 2012 erschienene dritte CD »La cantiga del fuego” landete auf Anhieb auf Platz 3 der europäischen Worldmusic-Charts.

Ana Alcaide lernte zunächst am Getafe Conservatory of Music (Madrid) das Geigenspiel und vertiefte dieses in verschiedenen Regionen Spanien sowie in anderen Ländern (Schweden, Mexiko). Später studierte Ana Alcaide an der Universität Lund in Schweden. In Schweden lernte sie auch das traditionelle Spiel auf der Nyckelharpa kennen, vertiefte es nach 2005 bei einem weiteren Studium in Schweden und übertrug die Melodien ihrer Heimat auf das, aus dem Mittelalter stammende Instrument. Mit diesem „Kunstgriff“ gelingt es Ana Alcaide, den komplexen und tiefen Klang der andalusischen Melodien zu neuem Leben zu erwecken.

Seit 2001 lebt Ana Alcaide in Toledo, wo sie ihr Spiel beständig weiterentwickelt. Die Stadt mit dem reichen Kulturerbe ist eine tägliche Quelle der Inspiration für die Musikerin.

Eintritt:
19 € Erwachsene
14 € Clubmitglieder
10 € Schüler/Studenten

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top