Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Audi und VW-Freunde trafen sich

In Wünschensuhl fand am Wochenende ein Autotreffen der Marken VW und Audis statt. Organisiert wurde das Treffen vom Audi-VW-Club Werratal. Es war nach einem Jahr Pause das 6. Treffen auf dem Sportplatz in Wünschensuhl. Überschattet wurde das Treffen vom schweren Unfall eines Clubmitgliedes zwischen Marksuhl und Wünschensuhl.
Über 300 Fahrzeuge aus allen Teilen Deutschland und auch aus den Niederlanden waren gekommen. Im Mittelpunkt des Treffens stand das Fachsimpeln um die Autos des Marken VW und Audi, aber auch andere Automarken waren zum Treffen gern gesehen.
Schwerpunkte der Ausstellungen war natürlich das Tuning und der Sound der eingebauten Anlagen. Auffällig waren in diesem Jahr die Vielzahl der hochwertigen Felgen.
Neben den aktuellen Fahrzeugen waren auch Käfer, VW-Bullys und gar ein Wartburg 311 unter den Teilnehmern. Die weiteste Anreise hatten die Gäste aus Rotterdam. Die meisten PS hatte ein unscheinbarer Audi 80 Avant RS2 mit rund 560 PS. Zu sehen gab es viele «Spielereien» und Basteleien, so ein Golf-Pool, ein Militär-VW mit Wohnwagen, eine Automodell im eigenen Audi oder ein VW mit Gipsversehen und mit Flaschenkronen versehen.
Am Samstag gab es zur Disko im Festzelt die Wahl von Miss und Mister Werratal.
Leider spielte das Wetter an diesem Wochenende nicht so richtig mit und hielt viele der festen Zusagen ab, nach Wünschensuhl zu kommen.

Rainer Beichler |

Werbung
Top