Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Wigbert Röth

Beschreibung:
Bildquelle: Wigbert Röth

Australien – 1000 Tage Abenteuer

Mit atemberaubenden Naturaufnahmen über Australien beginnt die diesjährige Saison der Vortragsreihe GEONATUR trotz anhaltender Bauarbeiten wieder im Bürgerhaus. Zur Eröffnungsveranstaltung präsentiert Henno Drecoll am Donnerstag, 25.09.14, 20 Uhr, im Bürgerhaus, in Eisenach seine Multivision «Australien – 1000 Tage Abenteuer» mit riesigen Bildern auf Panoramaleinwand. Rotglühende Wüsten, stahlblauer Himmel und schneeweiße Strände, so kennt man Australien. Aber auch schneebedeckte Berge, Regenwälder, schrullige Menschen und skurrile Veranstaltungen gibt es zu bestaunen – die Vielseitigkeit Down-Unders ist gewaltig und zieht jährlich tausende Touristen hinaus in die unendlichen Weiten des »Roten Kontinents«. Mit einer gewaltigen Portion Fernsucht macht sich auch die Familie Drecoll auf in das Abenteuerland Nummer 1. Mit eindrucksvollen Bildern und einem Rucksack voller spannender Geschichten kehren die Drecolls nach 1000 Tagen von ihrer Entdeckungsreise zurück nach Deutschland.

Australien ist der Inbegriff für Weite, Raum und Ruhe – zumindest im trockenen Herzen von Down-Under. In den Metropolen wie Sydney oder Melbourne rauscht hingegen das gewohnte Großstadtleben wie überall in der Welt. Gläserne Hochhäuser verstellen den Blick auf die Weite dahinter. Es ist kaum vorstellbar, aber mit 7,7 Millionen Quadratkilometern ist Australien 22 Mal größer als Deutschland, besitzt mit 22 Millionen Einwohnern aber nur ein Viertel der deutschen Bevölkerung. Von Australien fühlt sich Henno Drecoll schon seit zwanzig Jahren angezogen, besonders von den vielfältigen Naturlandschaften des fünften Kontinents. Makellose Strände, Unterwasserparadiese und Regenwälder zählen dazu ebenso, wie das unendlich erscheinende Outback. Um diesen ganzen Facettenreichtum zeigen zu können, reiste der Fotograf 280.000 Kilometer und 1000 abenteuerliche Tage zu den Naturschätzen Australiens. Nun führt er leidenschaftlich sein Publikum durch das wilde Land. Abenteuer suchen und erleben, das ist der rote Faden im Vortrag. Was die spannende Live-Reportage dabei so sympathisch und mitreißend macht, sind auch die Schilderungen vom Unterwegs sein als Familie. Mit seiner Frau Katrin und den beiden Töchtern erlebt Henno Drecoll nicht nur die Gesichter der australischen Jahreszeiten. Die Familie pilgert mit ihrem alten Geländewagen durch fünf Wüsten, erkundet Korallenriffe und begegnet immer wieder bemerkenswerten Menschen – nicht zuletzt den Aborigines im Land der «Traumzeit».

Und so verspricht dieser Vortrag mit seiner authentischen Musikuntermalung was der Titel schon vermuten lässt: Fernweh! „Australien – 1000 Tage Abenteuer“. Drecolls leidenschaftliche Liebeserklärung auf Großleinwand.

Eintrittskarten im Vorverkauf gibt es in der Bilderhandlung Reiher, Goldschmiedenstraße 22 (Telefon 203221) in Eisenach. Kartenreservierung per E-Mail unter: info@geonatur.de.

Foto: ©Wigbert Röth

Foto: ©Wigbert Röth

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top