Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Circus Baldoni

Beschreibung:
Bildquelle: Circus Baldoni

Circus Baldoni zu Gast in Eisenach

Circus Baldoni hat für das Jahr 2014 ein vielseitiges Programm zusammengestellt. Aus dem großen Marstall des Circus kommt ein 4er Zug Amerikanischer Zwergpferde und ein Groß und Klein in die Manege.
Unsere quirlige Hunderevue, eine actionreiche Wild-West-Show mit Lasso drehen & arabischen Feuerspielen. Im Schaubild zu „Men in Black“
zeigen die Gebrüder Heilig eine Tempo-Jonglage (zuerst im AV Licht ) und Sorgen für einen weiteren Höhepunkt in der Show. Spassmacher «Jeff» sorgt mit lustigen Späßen für die Überbrückung der Umbaupausen und erfreut das Publikum lustigen Einlagen. Erfreuen Sie sich mit Clown Jeff bei seiner Karate-Reprise.
George Heilig entführt in die Antike der Ritterzeit, in einem römschen Schaubild präsentiert er als «Kaiser Augustus» kommt er mit seinem Streitwagen in die Manege und sorgt mit seiner Artistik für Spannende Momente.

Alfons Heilig bringt eine ganz besondere Freheitsdressur in die
Manege: 8 Esel in einer Freiheitsdressur toben im Manegenrund.

Weitere Artistische Darbietungen sind eine lustige Tellernummer wo kein Auge trocken bleiben wird und ein Trampolin-ACT.
Circus Baldoni bietet Circus für die ganze Familie. «In unserem Betrieb wird der Circus mit Herzensblut gemacht, Lobende Worte vom Publikum wachsen uns besonders ans Herz.

Sicherlich ist es heute nicht mehr so einfach wie Früher, man muss das Traditionelle mit modernen Effekten mixen um eine Circusshow für Jung und Alt zu erstellen. Wir sind aber auch ein Projektcircus und arbeiten sehr eng mit Schulen zusammen», berichtet Circusdirektor Georg Heilig.
«Tierhaltung ist wichtig, deswegen werden unsere Tiere auch nach den gesetzlichen Anforderungen gehalten. Es gibt ein Tierzelt mit geräumigen Boxen und wenn es die Platzverhältnisse zulassen, werden auch Freianlagen an das Tierzelt angeschlossen. Der §11 die sogenannte Genehmigung zum Halten und Vorführen von Circustieren liegt natürlich vor. Unangemeldete Besuche von Amtstierärzten sind an der Tagesordnung welche im Tierbestandsbuch dokumentiert werden», berichtet Georg Heilig und fügt an «Wir haben nichts zu verbergen, unsere Tiere kann sich der Besucher gerne anschauen.»

22.05.2014 – 25.05.2014
Eisenach Festplatz Spicke

Karl-Heinz Brack |

Werbung
Top