Eisenach Online

Werbung

Ein geistreiches Pfingstfest

Das Pfingstfest steht vor der Tür und an allen Straßen, Kreuzungen und markanten Ecken strahlen uns freundliche Gesichter an. Mancher fühlt sich ob der massiven Wahlwerbung genervt und klagt: „So ein Wahnsinn – die sind doch von allen guten Geistern verlassen!“. Sicher wäre der eine oder andere EURO deutlich besser anzulegen, als in aufdringlicher Plakatwerbung.

Es scheint wohl Absicht dahinter zu sein, dass Wahlkampf und das Fest der „Ausgießung der heiligen Geistes“ zur gleichen Zeit stattfinden. Möge den Wahlkämpfern aus allen politischen Lagern guter Geist reichlich zufließen. Unser Land und unsere Städte und Gemeinden werden guten Geist zunehmend nötig haben, um die sich verstärkenden Probleme endlich zu lösen.

Zuerst den guten Geist der Erkenntnis und des Problembewusstseins.
Dann den guten Geist der Veränderung und der Erneuerung.
Zuletzt den guten Geist der Entschlossenheit und der Durchsetzung.

In diesem Sinne wünschen wir allen Besuchern dieses Portals und im Besonderen allen Wahlkämpfern ein geistreiches Pfingsten 2004 !

Karl-Heinz Brack |

Werbung
Top