Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Wartburgradio

Beschreibung:
Bildquelle: Wartburgradio

Eisenacher Kaffeezeit: Ein Besuch in Creuzburg

Seniorenredaktion war mit dem Mikro an der Werra unterwegs

Eine schöne Tradition für die Burg Creuzburg ist der « Tag des offenen Denkmals», der dieses Jahr am 14. September statt findet. Um die Neugierde der Hörer auf diese sehenswerte Burg und die angrenzende Stadt Creuzburg zu wecken, haben Christine Lukacsek und Wolfgang Kohnert in Begleitung von Medienpädagogin Franziska Klemm einen hörenswerten Ausflug nach Creuzburg unternommen. Vom Burg- und Heimatverein und der Kirchenredaktion des Wartburg-Radio 96,5 konnten viele Details über den Ort Creuzburg mit dem Mikrophon festgehalten werden. Dieter von Dosky vom Burgverein beschreibt in anschaulichen Worten die wechselvolle Geschichte der Creuzburg bis in die heutige Zeit. Von Ilka Wagner und Monika Bley-Wagner aus der Redaktion Kirche im Wartburg-Radio erfahren die Hörer interessante Details über die Liboriuskapelle und den berühmtesten Sohn der Stadt, Michael Praetorius. Was am Ufer der Werra erlebt werden kann, ist auch in der Sendung zu hören. Am besten am Dienstag, 2. September um 16 Uhr die Frequenz UKW 96,5 einschalten. Die Sendung wird auch via Stream im Internet auf www.wartburgradio.com ausgestrahlt. Am Dienstag, 16. September um 16 Uhr wird die „Eisenacher Kaffeezeit“ noch einmal wiederholt.

Text: Christine Lukacsek

Christine Lukacsek und Wolfgang Kohnert im Gespräch mit Dieter von Dosky Burg- und Heimatverein Creuzburg (v.r.n.l.)

Foto: ©Wartburgradio

Christine Lukacsek und Wolfgang Kohnert im Gespräch mit Dieter von Dosky Burg- und Heimatverein Creuzburg (v.r.n.l.)

Foto: ©Wartburgradio

Unterwegs an der Liboriuskapelle in Creuzburg.

Foto: ©Wartburgradio

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top