Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Eisenacher Weihnachtsmarkt 2017

Am 27.11.2017 wird um 17.00 Uhr der Eisenacher Weihnachtsmarkt mit dem traditionellen Stollenanschnitt und einem Konzert der “Rennsteigspatzen“ feierlich eröffnet und lädt Montags bis Sonnabends ab 10.30 Uhr und an den Adventssonntagen ab 11.30 Uhr zum Besuch ein. Am 03.12.2017 bieten von 13.00 bis 18.00 Uhr alle Geschäfte in der Eisenacher Innenstadt einen verkaufsoffenen Sonntag an.

Auf der 7m hohen mit 2 beleuchteten Schlosstürmen als Märchenwelt gestalteten Weihnachtsmarktbühne wird ein weihnachtliches Programm für die ganze Familie präsentiert. Dazu zählen musikalische Kinderprogramme wie „Die X-Mas-Kids mit Weihnachtshits“ am 06.12. und 15.12.2017,  „Die Zaubermühle“ am 13.12. sowie „Opa Krause & die Märchentante“ am 19.12.2017. Weitere Highlights sind am 27.11. und am 16.12.2017 die Weihnachtskonzerte der „Rennsteigspatzen“ sowie am 02.12. und 03.12.2017 die Weihnachts-Schlager-Shows  von  Mario Steffen. Erstmalig dabei auf dem Eisenacher Weihnachtsmarkt ist am 30.11.2017 die Kinder-Winter-Weihnachts-Show „Der gestohlene Weihnachtsmann“ und am 09.12.2017 das Karolini-Mitmachtheater mit dem Programm „Ich sehe Eure Herzen leuchten“. Auch Eisenacher Künstler sind dieses Jahr im Programmangebot: Am 02.12. und am 16.12.2017 gastiert Jana Nietzschmann mit Ihrem Programm „Christmas Diven“ und am 17.12.2017 können Sie das Weihnachtskonzert „Alle Jahre wieder“ mit Susanne Schulze erleben.

Am Nikolaustag wird ein buntes Programm angeboten und natürlich ist der Nikolaus mit dabei und verteilt kleine Geschenke. Vom 2. bis 4. Adventswochenende lädt der Posaunenchor Eisenach wieder zum traditionellen Adventsblasen vom Schlossturm ein. Am 01.12.2017 gastiert ab 17.00 Uhr die MDR JUMP Weihnachtsmarkttour mit bekannten Künstlern und Moderatoren auf der Eisenacher Weihnachtsmarktbühne.

Erneut wird in der beheizten Restaurant-Almhütte „Schlaraffenland“ täglich eine Hüttengaudi angeboten. Geöffnet ist das „Schlaraffenland“ auch an den Weihnachtsfeiertagen, Silvester und Neujahr. Sitzplatzreservierungen sind unter 0170/2221220 möglich.

Rund 50 Aussteller bieten alles an, was zum Advent und zum Weihnachtsfest gehört wie Schnitzkunst aus dem Erzgebirge, Baumschmuck, Kerzen, Keramik, Mineralien,  weihnachtliche Floristik, Weihnachtsbäume, handgearbeiteter Schmuck, Glaswaren, Holzspielzeug  und vieles mehr. Traditionell werden wieder zahlreiche Aussteller aus Deutschland, Tschechien, Polen, Ungarn, Frankreich, Österreich und den Niederlanden vertreten sein. Täglich wird Handwerkskunst live vorgeführt und zum Kauf angeboten.
Auch für weihnachtliche Leckereien ist gesorgt. Glühwein, Thüringer Spezialitäten vom Grill und aus der Pfanne werden ebenso angeboten wie Schmalzkuchen, Nüsse, Mandeln, Backwaren, kandierte Früchte, Crepes, Waffeln, Kartoffelpuffer, Germknödel, Churros, Handbrot und weitere Naschereien. Wiederum präsentiert sich Frankreich mit einem Sortiment original weihnachtstypischer  Spezialitäten  wie die scharf gewürzte Hackfleisch-Wurst „Merguez“ , verschiedene Flammkuchen und Baguettes, Froschschenkel, Glühwein aus dem Elsass und sowie Muscheln und gerösteten Kastanien.

Für die Jüngsten gibt es dieses Jahr wieder eine Kindereisenbahn, ein Kinderkarussell und das beliebte Entenangeln. Auf dem Weihnachtsmarkt wird sich wieder eine 8m hohe dreistöckige Weihnachtspyramide mit Rauschgoldengeln drehen. Wieder dabei ist auch der „Glühwein-Glockenturm“ mit einer originalgetreuen Nachbildung des Eisenacher Rathausturmes. Das Glockenspiel mit 12 Glocken und halbstündlich gespielten 40 verschiedenen Weihnachtsliedern ist einmalig in Deutschland. Im Mittelpunkt des Marktplatzes steht natürlich der 15m hohe Weihnachtsbaum. Mit einer neuen, attraktiven Illuminationsvariante bestehend aus 300m Lichterketten, 288 Weihnachtskugeln und einem Weihnachtsstern an der Spitze wird er gemeinsam mit der neu gestalteten Weihnachtsmarkt-Bühne das Highlight des diesjährigen Weihnachtsmarktes sein.

Auch nach Ende des Weihnachtsmarktes wird vom 21.12.2017 bis 06.01.2018 alles für das leibliche Wohl auf dem Marktplatz angeboten.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top