Eisenach Online

Werbung

Eröffnung der Bach-Radtouren

Mit einem Konzert im Bachhaus Eisenach eröffnen am Sonntag, den 1. Juni um 18.00 Uhr feierlich die «Bach-Radtouren». Es erklingen Violinsonaten von Johann Sebastian Bach mit Prof. Walter Forchert (Violine) und Prof. Arnold Werner-Jensen (Cembalo) aus Frankfurt. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei.

Das neue Angebot von Radwanderungen auf den Spuren Johann Sebastian Bachs verbindet Naturerlebnis, Bewegung, kulturhistorische Begegnungen und die Begeisterung für Bachs Musik. Organisiert werden sie von dem gemeinnützigen Verein „Internationalen Arbeitskreis für Musik e.V.“ und den Musikerinnen Mareike Neumann und Anna-Luise Oppelt.

Direkt im Anschluss an das Konzert wird die erste Gruppe losfahren. Nächste Stationen sind Gotha und Wechmar. In diesem Jahr wird es voraussichtlich drei organisierte Radtouren geben. Die Teilnehmer
begeben sich dabei für 7 bis 10 Tage auf Bachs Spuren von Bachs Geburtsort Eisenach bis zu Bachs letzter Lebensstation in Leipzig.

Tel. 03691-79340; Email info@bachhaus.de

Weitere Informationen zu den Bach-Radtouren: www.iam-ev.de

Karl-Heinz Brack | | Quelle:

Werbung
Top