Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

„Familie Dr. Kleist“: Drehstart für die siebte Staffel mit neuer Hauptdarstellerin

Turbulent und nah dran am Alltag – „Familie Dr. Kleist“ geht in die nächste Runde! Am 25. April 2017 fiel die Klappe für 16 neue Folgen der beliebten Eisenacher Arztserie, in der die Kleist’sche Praxisgemeinschaft wieder Schauplatz medizinischer wie menschlicher Notfälle wird. Gedreht wird in Eisenach und Umgebung. Die Ausstrahlung im Ersten ist Ende 2017 im Vorabendprogramm geplant.

In der siebten Staffel von „Familie Dr. Kleist“ bekommt die Praxisgemeinschaft attraktive Verstärkung: Gynäkologin Tanja Ewald (Christina Athenstädt) tritt die Nachfolge von Dr. Lisa Kleist an – und sorgt nicht nur im beruflichen Alltag von Dr. Christian Kleist (Francis Fulton-Smith) für Wirbel…

Neben Francis Fulton-Smith und Neuzugang Christina Athenstädt stehen wieder Luca Zamperoni, Lisa-Marie Koroll, Meo Wulf, Uta Schorn, Walter Plathe, Tom Radisch und Winnie Böwe vor der Kamera. Gedreht wird von Ende April bis Juli sowie Ende August bis November 2017 in Eisenach und Umgebung.

Im Hause Kleist hat sich einiges verändert. Lisa und Michael haben sich endgültig getrennt. Lisa ist mit Rosalie nach Paris gezogen. Im Dachgeschoss der Villa wohnen nun Piwi, Anke und der kleine Ben. Inge und Bernd, die in ein kleines Haus direkt gegenüber gezogen sind, kümmern sich liebend gern um den Nachwuchs. Lisas Weggang betrifft auch die Praxisgemeinschaft, die Gynäkologie ist ein wichtiger Pfeiler für die Kleist’sche Praxis. Schlussendlich kann die Stelle wieder neu besetzt werden: Tanja Ewald, eine Empfehlung von Michael, übernimmt Lisas Part. Für Christian eine pikante Situation, denn Tanja und er haben bei einem Ärztekongress in Weimar eine leidenschaftliche Nacht miteinander verbracht. Justus, Claras leiblicher Vater, nimmt Kontakt zu seiner Tochter auf und schickt ihr einen Brief mit Geld, das für ihre Ausbildung bestimmt ist. Clara genießt die unerwartete Finanzspritze ihres Vaters, aber anstatt zu sparen, gibt sie das Geld mit vollen Händen aus. Christian möchte gerne, dass sie sich mit ihrem leiblichen Vater auseinandersetzt – doch Clara will nichts mit Justus zu tun haben.

„Familie Dr. Kleist“ ist eine Produktion der Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft (Produzentinnen: Dr. Beatrice Kramm, Winka Wulff) im Auftrag der ARD-Werbung und des Mitteldeutschen Rundfunks für Das Erste. Regie führen Dirk Regel (Folge 82 bis 85) und Philipp Osthus (Folgen 86 bis 89). An der Kamera: Olaf Bitterhoff, Schnitt: David Fejzuli. Die ersten vier Drehbücher stammen von Bele Nord (Head Autorin), Markus Mayer und Günter Overmann. Executive Producer ist Jana Brandt (MDR), die Redaktion hat Adrian Paul (MDR).

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top