Eisenach Online

Werbung

Fünf Konzert-Highlights in Eisenach zu erleben

Während des 117. Deutschen Wandertags, der vom 26. bis 31. Juli stattfindet, werden im kulturellen Rahmenprogramm fünf Sonderkonzerte in Eisenach angeboten. Für alle diese Konzertveranstaltungen auf dem Markt sowie in der Georgenkirche ist der Eintritt frei!

Am Freitag, 28. Juli, stehen gleich drei Konzerte auf dem Programm: Auf der Marktbühne ist ab 15 Uhr das Luftwaffenmusikkorps Erfurt der Bundeswehr zu erleben. In der Georgenkirche am Markt beginnt 18 Uhr ein Orgelkonzert zum 267. Todestag Johann Sebastian Bachs. Und am Abend gehört die Marktbühne ab 20 Uhr den „The Silver Beatles“, die der Mitteldeutsche Rundfunk MDR in einer Bühnenshow mit Moderator Matthias Karpe bis gegen 23 Uhr präsentiert.

Am Samstag, 29. Juli, erklingen auf der Marktbühne ab 19.30 Uhr beschwingte Rhythmen. Eingeladen wird zum „Walzer in Wanderschuhen mit Herbi and Friends“, die mit Oldies, Rock, Pop und Schlager der letzten Jahrzehnte unterhalten.

Am Sonntag, 30. Juli, klingt dann das Bühnenprogramm auf dem Markt ab19 Uhr dem Jazz-Folk-Ensemble „Spätlese“ aus.

Das Luftwaffenmusikkorps Erfurt ist der musikalische Botschafter der Bundeswehr für die Bundesländer Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und das nördliche Bayern und begeistert mit seinen Ensembles das Publikum im In- und Ausland. Das Musikkorps wurde am 15. März 1991 in Erfurt aufgestellt. Das Orchester besteht aus 50 Profimusikern und ist der einzige Klangkörper der Bundeswehr in Mitteldeutschland. Seit Juli 2015 leitet Oberstleutnant Burkard Zenglein das Musikkorps. Zum Repertoire gehören Werke von Komponisten des 19., 20. und 21. Jahrhunderts – unter anderem von Johann Strauss, Adam Gorb und Gottfried Piefke, von Camille Saint-Saens, Frederick Loewe und Carl Teike.

Alljährlich lädt der Ev. Kirchenkreis Eisenach-Gerstungen am 28. Juli zu Johann Sebastian Bachs Todestag zu einem Sonderkonzert in die Georgenkirche ein. In diesem Jahr gibt es zu Bachs 267. Todestag ein Orgelkonzert Monica Kecskés (Budapest). Die namhafte Organistin spielt in Eisenach ausschließlich Werke von Johann Sebastian Bach, der in dieser Kirche auch getauft wurde. Monica Kecskés studierte Musik in London, Wien und Budapest. Sie ist Organistin der Franziskanerkirche in Budapest und konzertiert europaweit. In Eisenach ist sie in der Wandertags-Woche zudem mehrfach auch bei den Marktkonzerten zu hören.

„The Silver Beatles“ ist nicht nur irgendeine Coverband, sondern eine etablierte Tribute Show mit ausgesuchten Doubles aus Beatlesmusicals – authentisch in Sound und Ausstattung. Eric Paisley (alias John Lennon), Cyril Laurent (alias Paul McCartney), Billy Shears (alias Ringo Starr) und Mike Wilbury (alias Georg Harrison) präsentieren in ihrer „Silver Beatles – Alive Show“ ein unvergessliches Konzerterlebnis mit den legendären Hits der erfolgreichsten Band aller Zeiten – wie „Please please me“, „Let it be“, „Yesterday“, „Yellow Submarine“, „She love you“ und viele andere Titel.

(www.silverbeatles.de)

Das Repertoire der Thüringer Band „Herbi & Friends“ reicht von Rockmusik über Oldies sowie Pop, Schlager, Country bis hin zu Volksmusik. Die fünf Musiker um Andreas Fleischmann und Heiko Ißleib stehen seit über zwanzig Jahren gemeinsam auf der Bühne und schöpfen aus einem Programm mit über 600 Titeln. Ob in Österreich, der Schweiz, Ungarn oder auf Mallorca – überall dort, wo gute Stimmung und professionelle, handgemachte Musik gebraucht wird, sind sie zu finden.

(www.herbiandfriend.de)

Die Eisenacher Band „Spätlese“ versucht in alter Tradition überlieferte Stücke, die ihnen gefallen, neu zu interpretieren und in die heutige Zeit zu übertragen. Dabei ergänzen sie die historischen Borduninstrumente durch moderne Musikinstrumente. Inspiriert wird die Band besonders von der Spielweise französischer, englischer und osteuropäischer Folkmusiker. Es musizieren Ines Andraczek (Dudelsack, Klarinette), Jörg Andraczek (Drehleier, Saiteninstrumente), Antje Holzbauer (Nyckelharpa, Geige), Wolfgang Musick (Bass) und befreundete Musiker.

(www.spaetlese-folk.de)

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top