Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Paul-Philipp Braun

Beschreibung:
Bildquelle: Paul-Philipp Braun

Gitarrenmusik an der Tanke

Es klingt wie eine Geschichte aus einem «Kitschfilm doch sie ist echt.
Es war vor etwa drei Jahren, als der damals 14-jährige Tu Pac Torres an Lymphdrüsenkrebs erkrankte. Die Deutsche Krebsstiftung hatte dem leidenschaftlichen Musiker damals ein Praktikum in einem Erfurter Tonstudio ermöglicht.
Zeitgleich war auch der Eisenacher Musiker Philipp Scholz dort aktiv.

«Ich empfand ihn von Beginn an als einen coolen Typen», berichtet Scholz, der allgemein als «Pille» bekannt ist.
Schnell waren die beiden jungen Männer auf einen gemeinsamen Nenner gekommen und hatten begonnen zusammen Musik zu machen. «Zunächst haben wir uns immer mal auf eine Jamsession getroffen und dann wurde das nach und nach immer fester», erinnert sich Tu Pac.

Von dieser «Festigkeit» kann sich inzwischen ein recht großes Publikum überzeugen. Denn schon seit rund zwei Jahren haben die beiden ihre eigene, gemeinsame Band. Unter dem Namen «tale», auf deutsch Geschichte, treten sie auf diversen Konzerten auf und produzieren auch ein eigenes Album.
Schon seit anderthalb Jahren ist die Platte, welche den Namen «Collage» tragen soll in Arbeit. Im April 2014 soll sie dann erscheinen und auch einzelne Singles sollen über das Internet downloadbar sein.

Für all jene, welche nicht so lange warten wollen, geben die beiden Künstler schon jetzt auf ihrer «Wohnzimmer-/Kneipen-/Raststätten-/Tankstellentour» einen kleinen Vorgeschmack.
Dabei treten die beiden in den unterschiedlichsten Etablissements auf. «Auch auf Autobahnraststätten und in privaten Wohnzimmern haben wir kleine Konzerte geplant. Damit wollen wir alle Leute erreichen. Auch die, die eben nur einmal kurz an die Tankstelle fahren oder auf einer Autobahnraststätte anhalten», erklärt Pille den in der Tat ungewöhnlichen Namen dieser Tournee.

Am Montagabend eröffneten die beiden Thüringer Musiker eben jene Tour im Eisenacher Corner´s Club 54 und spielten vor einem handverlesenen aber begeisterten Publikum einige ihrer Stücke. Darunter auch den Son «Rainy day» und das Stück «I didn´t care».

Die nächsten Termine der «Wohnzimmer-/Kneipen-/Raststätten-/Tankstellentour“:

18.2.2014:
– Raststätte Teufelstal
– Leipzig Wohnzimmersession

19.2.2014
– Leipzig Rastplatz Fuchsaue
– Dresden Wohnzimmersession

20.2.2014
-Bremerhaven

21.2.2014
– Hamburg Wohnzimmersession

Aus Datenschutzgründen können die Adressen der Wohnzimmersessions nur bei der Band erfragt werden.

Sie sind nicht nur tolle Musiker, sondern auch immer gut drauf - Philipp Scholz und Tu Pac Torres leben ihre Musik. Und das merkt man.

Foto: ©Paul-Philipp Braun

Paul-Philipp Braun |

Werbung
Top