Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Gesundheitsamt Wartburgkreis

Beschreibung:
Bildquelle: Gesundheitsamt Wartburgkreis

GUT DRAUF-Eventwochen in Thüringen

Der Juni stand in Thüringen nicht nur unter einem sonnigen, sondern auch unter einem «GUT DRAUF-Stern». Zwei Wochen lang gastierte die Jugendaktion «GUT DRAUF – Bewegen, entspannen, essen – aber wie!» der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) im Wartburgkreis und sorgte für viel Spaß und Aktion bei Kindern und Jugendlichen der Region.

Auftakt bot der vom Jugendamt der Stadt Eisenach organisierte Kindertag am 1. Juni. Am Fuße der Wartburg ergänzten die GUT DRAUF Eventmaterialien das bunt gefüllte Aktions- und Informationsangebot. Auf einer großen Wiese probierten Groß und Klein möglichst viele Körbe beim SIXCUP zu treffen. Dabei war vor allem Geschicklichkeit gefragt, um die bunten Würfel mit einem gezielten Schuss in die Körbe zu befördern. Spätestens nach dem ersten Treffer waren die Mädchen und Jungen so begeistert, dass die Körbe kaum eine Minute leer blieben.

Die mutigen Besucherinnen und Besucher absolvierten ein kleines Astronautentraining im Aerotrim. Dabei lag die Herausforderung in der Koordination und Anspannung der Bauchmuskeln, um sich wie eine Astronautin oder ein Astronaut in allen Ebenen des Raumes zu bewegen.

Wie auf einer Schatzsuche fühlten sich besonders die Kinder im Alter von 6 -10 Jahren. Überall auf dem Veranstaltungsgelände waren 6 Leuchttürme der TUTMIRGUT-Mitmachausstellung der BZgA versteckt. Jeder Turm lud mit verschiedenen Materialien zum kindgerechten Entdecken der Themen Ernährung, Entspannung, Bewegung sowie Gefühle, Erste Hilfe und Hören ein. Die Kinder mussten Aufgaben zu den verschiedenen Themen lösen, um die heiß begehrten Stempel für die Sammelkarte zu erhalten.

Im Anschluss an den Kindertag gastierte die Jugendaktion GUT DRAUF zwei Wochen in Schulen und Jugendeinrichtungen der Region, um Kinder und Jugendliche auf eine gesunde Lebensweise aufmerksam zu machen. Mit dem vom Gesundheitsamt der Stadt Bad Salzungen unter dem Motto «IMMER GUT DRAUF – gesund aufwachsen, gesund bleiben» organisierten Gesundheitstag am 15. Juni erreichten die GUT DRAUF-Eventwochen in der Wartburgregion ihren Höhepunkt. Der Gradiergarten des Keltenbades Bad Salzungen verwandelte sich in einen bunten GUT DRAUF-Garten. Die roten Turmspitzen der Leuchttürme waren bereits von weitem gut zu sehen und lockten zahlreiche Besucherinnen und Besucher an. Sehr gut angenommen wurde besonders der GUT DRAUF-Frühstückswagen. Die Mädchen und Jungen ließen sich gern das selbst zubereitete Müsli mit frischem Obst auf der Wiese schmecken.

Die Eventmaterialien wurden von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung kostenlos für die Veranstaltungen zur Verfügung gestellt. Die Thüringer GUT DRAUF-Landeskoordinatorin Carolin Voigt (Landesvereinigung für Gesundheitsförderung Thüringen e.V. – AGETHUR) unterstützte den Kindertag in Eisenach und den Gesundheitstag in Bad Salzungen mit einem Informationsstand zur Jugendaktion. Ein großes Dankeschön geht an die Veranstalterinnen Nicole Briechle (Gesundheitsamt Wartburgkreis) und Claudia Brinkmann (Jugendamt Wartburgkreis) sowie Björn Lange (Jugendamt Stadt Eisenach) für die Organisation und Ermöglichung der GUT DRAUF-Eventwochen im Wartburgkreis. Auch die vielen Helferinnen und Helfern aus den Bereichen Jugendhilfe sowie Gesundheit und Soziales haben sich ein Lob verdient, da sie wesentlich zum Gelingen der GUT DRAUF-Eventwochen in Thüringen beitrugen.

Text: Carolin Voigt, GUT DRAUF-Landeskoordinatorin in Thüringen

Bild 1: GUT DRAUF-Aerotrim (Trainingsgerät der Astronauten)
Bild 2: Mitmachausstellung Tutmirgut, Station Gefühle

Weitere Informationen unter: www.gutdrauf.net , www.agethur.de

Mitmachausstellung Tutmirgut, Station Gefühle

Foto: ©Gesundheitsamt Wartburgkreis

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top