Eisenach Online

Werbung

„Hierzulande“: Neue Staffel über Kultmobile

Fünf neue Folgen ab Dienstag, 6. Februar, 21.30 Uhr im MDR FERNSEHEN

„Womit kommt er den heute?“ Vierzig Jahre lang stellten die Kinder vor dem Abendgruß diese Frage. Beim Sandmann war wirklich alles möglich. Er brachteauf dem Multicar den Schlafsand an, schnallte sein Säckchen auf dieSchwalbe oder kam mit dem Faltboot. Einige dieser Fahrzeuge haben auch im wirklichen Leben bis heute den Geist nicht aufgegeben. Sie sind Kult geworden, und ihre Fans sind auch noch im Jahre 2001 mit ihnen unterwegs.
„Hierzulande“ unternimmt in der neuen Staffel fünf unterhaltsame Reisen in die Welt der ostdeutschen Kultmobile – vom robusten Lastfahrzeug „Robur“ über das knatternde Zweirad „Schwalbe“ bis zum flexiblen Kleintransporter
„Multicar“.

Folge 1 am Dienstag, 6. Februar, um 21.30 Uhr: Kultmobile – Der Robur

Seit der Wende wird das robuste Lastfahrzeug nicht mehr produziert. Doch immer noch laufen die einstigen DDR-Fahrzeuge durch Mitteldeutschland. In Zittau liefert Bäckermeister Bresan täglich mit seinem Robur die Brötchen aus und für die Stadt- und Wasserwerke ist der Veteran wie eh und je im Einsatz. Fast 5000 Robure dienen den ostdeutschen Kommunen als Feuerwehreinsatzfahrzeuge. Am Ort ihrer Herkunft – Zittau – werden sie heute wieder für den Brandeinsatz fit gemacht. Aber es gibt mehr Robur als man denkt – die Arbeitsgemeinschaft Robur vermittelt Ersatzteile und Knowhow in alle Ecken der Welt, von Afrika bis Hawai. Mindestens einmal im Jahr treffen sich die Robur-Freunde aus ganz Deutschland zum Ersatzteil- und Erfahrungsaustausch. Denn wer einmal im Robur gesessen hat, der kann von diesem Kult-Mobil nicht mehr lassen.

In Folge Zwei stellen die Autoren Lutz Rentner und A. Kuno Richter das Kultmobil „Schwalbe“ vor. Das kurz nach der Maueröffnung, von seiner Anhängerschaft eher verstoßene Zweirad erlebte seine Renaissance im Herzen neuer Fans. Über die neuen und die alten Fanclubs im Osten wie im Westen erzählt der zweite Teil der neuen Staffel am 13. Februar, um 21.30 Uhr.
„Kultmobile“ wird bis 6. März jeden Dienstag im MDR FERNSEHEN ausgestrahlt.

Rainer Beichler |

Werbung
Top