Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Blues Agency

Beschreibung:
Bildquelle: © Blues Agency

Honky Tonk® Kneipenfestival am 19.2.

Musik-Rallye durch die City

Die Spannung und die Vorfreude steigen: Am 19.02. wird in Eisenach wieder ordentlich von einer Location zur nächsten gehonkt. Eine wunderbare Reise durch die Musikgeschichte und die unterschiedlichen Stile wartet auf die Eisenacher Gäste. Der VVK startet ab dem 25.01. in folgenden Stellen für 13 EUR: Pressehaus Eisenach (Sophienstr. 40 a), Tourist-Information (Markt 24), in allen bekannten VVK-Stellen und in allen teilnehmenden Honky Tonk® Lokalen. Außerdem hat man die Möglichkeit, sich sein Eintrittsbändchen online über www.honky-tonk.de (Ticket Script) als Download zu sichern. An der Abendkasse kosten die Tickets dann reguläre 15 €. Musikbeginn ist überall 20 Uhr.

In jeder Location darf man sich über andere Klänge freuen: Die Greenhorns aus Leipzig zum Beispiel wollen im Schorschl begeistern. Im Gepäck haben sie, neben Gitarren, Geige, Akkordeon und vielen weiteren Instrumenten, beste Irish Folk & Pub Music, versehen mit dem typisch greenhornischen Sound. Bei ihrem Konzert bekommt man überwiegend irische Gassenhauer, aber auch selbstgeschriebene Songs und im irischen Stil gespielte Ohrwürmer zu hören. Dies kombiniert mit Geschichten und Gimmicks aus Paddy´s Zeit in Irland runden einen unterhaltsamen und stimmungsgelandenen Abend ab.

Im Steigenberger Hotel gibt es wiederpuren Rock’n’Roll von Mister Twist. Seit 1994 fegen die vier Tollenträger mit Kontrabass, Drums und Gitarren bewaffnet über die Bühne und kredenzen eine fesselnde Rock’n’Roll Show mit swingendem „Shoo-bi-doo-wop“, treibendem Tarantino Surf und knackigem Rockabilly. Die großen Jukebox-Klassiker, musikalische Zwischenstopps bei Knight Rider, Britney Spears und Metallica, fulminante Showeinlagen und selbstkomponierte Songs verleihen dem Twist-Cocktail einen einzigartigen Geschmack.

Stets ein Highlight auf dem Honky Tonk® ist die Rockband Four Roses. Sie covern nicht einfach, sondern verpassen ihren Stücken eine eigene Note, wie z. B. beim City-Klassiker „Am Fenster“ oder „Daddy Cool“ von Boney M. – Four Roses spielen alles was das Rockherz begehrt im Augustiner Bräu.

Im Klappertopf betreten die Musiker vom Bleifrei Boogie Duo die Bühne. Mit Piano- und Schlagzeugartistik, wird kein Körperteil still stehen. Blues, Jazz und Boogie bekommen hier eine ganz neue Bedeutung.

Nähere Informationen zum Programm und weitere Bandvorschläge findet man auf www.honky-tonk.de.sowie Facebook (Honker’s World).

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top