Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Jazz am Freitag, im Lebemann

…der kleine Lebemann, direkt neben der farbenfrohen Treppenanlage in der Marienstrasse gelegen, etabliert sich mehr und mehr als Ort guter handgemachter Musik in Eisenach. Regelmäßig finden Konzerte, aber auch Vorträge statt. Das Ambiente wirkt großstädtisch, gemütliche Sofas, warmes Licht. Draußen brennen Kerzen, Liegestühle warten auf Gäste die einfach nur entspannen wollen.

Seit einigen Monaten gibt es bereits immer Donnerstags die Alternative Night, mit satt rockigen Beats und kühler Brause – endlich auch mal ein Event unterhalb der Woche, wird man sich in Eisenach denken. Seit kurzem wird diese Eventreihe durch die Reihe „Jazz am Freitag“ ergänzt. Hier wird in einem lockeren Rahmen musikalisch einwandfreier Jazz geboten, bei dem es leichtfällt zuzuhören und noch leichter fällt die Zeit zu vergessen. Der Eintritt ist frei, am Ende steht nur der Hut, der einem die Möglichkeit bietet den Musikern Anerkennung für einen guten Abend entgegenzubringen. So auch am Wochenende, als ein Quintett um Stanley Blume von 20:00 Uhr bis kurz vor Mitternacht ihr Können den Besuchern darbot. Der Lebemann war nicht überfüllt und das Publikum wechselte den Abend hindurch häufiger. Aber genau so soll ein entspannter Freitag-Abend ja aussehen und das Format dieser Veranstaltungsreihe lädt genau dazu ein. Mario Alsleben, Inhaber des Lebemanns und der angegliederten Musikschule war dennoch zufrieden mit dem Abend. Eine Fortsetzung wird es geben, wann genau steht noch nicht fest. Was feststeht, dass alle Besucher in den nächsten Wochen noch die parallel stattfindende Ausstellung erleben können. Worum es darin geht, lasst euch überraschen. Die Bilder sind einen Besuch in jedem Fall wert.

Am kommenden Donnerstag findet im Lebemann ein Konzert mit Long Tall Jefferson statt und läutet damit zugleich die Feierlichkeiten am Samstag, zum zweijährigen Bestehen ein.

Foto: © Michael Schenk

Foto: © Michael Schenk

Foto: © Michael Schenk

Foto: © Michael Schenk

Michael Schenk |

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top