Eisenach Online

Werbung

Liedermacher Bastian Bandt ist weiter nach Osten unterwegs

14.06.16 | 20:00 | BREITUNGEN (Werra) | Schloss Herrenbreitungen | Dienstagskonzerte

Bastian Bandts aktuelles Bühnenprogramm „Nach Osten” ist genauso sehnsuchtsvoll und tragisch-komisch, wie es der Titel vermuten lässt. Mit Feingefühl fürs Gefühl und ohne Angst vor Emotionen schreibt der fahrende Poet seine Texte und ist dabei ein Meister der Gratwanderung: Heimweh ohne Nostalgie, Sehnsucht ohne Kitsch, Ehrlichkeit ohne Selbstentblößung. Verrucht und verwegen, lebensklug, uneitel und ehrlich nehmen seine Lieder den Zuhörer bei der Hand und versprechen Abenteuer, Aufbruch und Heimkommen in einem.

Sein präzises Gitarrenspiel und seine warme Stimme lassen einen Eindruck von knisterndem Herdfeuer und dampfenden Kaffeetassen entstehen, von heimeliger Geborgenheit weit ab von jeglichem Spießertum, jenseits von Resignation, aber nicht jenseits der Wirklichkeit.

Ich mache die Lieder, die ich selber hören will – die mir fehlen,

sagt der charismatische Musiker mit Groove und Blues in den Knochen und erreicht alle, denen sie auch gefehlt haben. Bis jetzt.

www.bastian-bandt.de

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top